Ein Wanderer an den Ufern des Sermilik Eisfjords bei Tiniteqilaaq in Ostgrönland
© Mads Pihl
Juli August Gruppenreise

Der Eisfjord Trek

8-tägige Trekkingtour entlang des Sermilik-Eisfjords in Ostgrönland inkl. Flüge ab Keflavik

ab 3.715 € pro Person
Schwierigkeitsgrad: Herausfordernd

Auf dieser spektakulären Trekkingtour in Ostgrönland haben Sie die Gelegenheit, die Schönheit und Erhabenheit der Arktis zu erleben. Während dieser 8-tägigen Trekkingreise werden wir die Gipfel rund um Sungate und den Qinertivaq Fjord erkunden und unterwegs "Eisstrände" im Sermilik Fjord besuchen. Wir werden auch die Gelegenheit haben, einen unglaublichen Blick auf die Eisberge vom Tiniteqilaaq-Kamm aus zu genießen und den Johan Petersen Fjord am Fuße der grönländischen Eiskappe zu erkunden.

Am Ende des Trails besuchen wir ein kleines Dorf von Inuit-Jägern, die von der Robbenjagd in den Eisbergen des Fjordes leben. Jeder dieser Tage endet in der friedlichen und ruhigen Atmosphäre der Arktis. Diese Trekkingtour ist definitiv eine der faszinierendsten Erfahrungen, die man in Grönland machen kann.

Grober Reiseverlauf

Tag 1:

Flug Keflavik - Kulusuk. Übernachtung in einem Haus in Kulusuk.

Tag 2:

Sonnentor, Forellensee und der Eisfjord. Übernachtung im Zelt.

Tag 3:

Entlang der Küste des Sermilik (Eisfjord). Übernachtung im Zelt.

Tag 4:

Von Sapulik zum See. Übernachtung im Zelt.

Tag 5:

Der Bergkamm und Tiniteqilaaq. Übernachtung im Zelt.

Tag 6:

Die Gletscher im Johan Petersen Fjord. Übernachtung im Zelt.

Tag 7:

Johan Petersen Fjord nach Kulusuk. Übernachtung in einem Haus in Kulusuk.

Tag 8:

Flug Kulusuk - Keflavik

Preise und Termine

Termine & Preis pro Person:

9 Juli 2024 – 16. Juli 2024: 3.815 €
23 Juli 2024 – 30. Juli 2024: 3.715 €
8 August 2024 – 15. August 2024: 3.740 €
28 August 2024 – 4. September 2024: 3.760 €

Verfügbarkeit:

9. Juli 2024 – 16. Juli 2024 (verfügbar)
23. Juli 2024 – 30. Juli 2024 (garantiert)
8. August 2024 – 15. August 2024 (verfügbar)
28. August 2024 – 4. September 2024 (verfügbar)

Weitere Details

Preis beinhaltet:

  • Hin- und Rückflug von Keflavik - Kulusuk
  • Englischsprachiger Guide
  • Vollverpflegung vom Mittagessen am Tag 1 bis Mittagessen am Tag 8
  • Bootstransfers
  • Boote für Gepäcktransport
  • Kochutensilien
  • 5 Nächte im Zelt
  • 2 Nächte in einem einfachen Haus in Kulusuk

Min / max Teilnehmer:

5 / 12

Mindestalter:

18 Jahre

Details zu den Wanderungen:

Dauer der Wanderungen pro Tag: 5-7 Stunden

Optionen

Wählen Sie einfach eine oder mehrere unserer Touroptionen um sie Ihrer Anfrage hinzuzufügen.

+ Mehr Optionen anzeigen

Einzelzelt

  • €80 pro Tour
Details anzeigen Details ausblenden
Der angegebene Preis gilt pro Tour. Bitte buchen Sie im Voraus bei uns.

Schlafsack mieten

  • EUR 30 pro Tour
Details anzeigen Details ausblenden
Der angegebene Preis gilt pro Tour. Bitte buchen Sie im Voraus bei uns.

Vegetarische Ernährung

  • EUR 0
Details anzeigen Details ausblenden
Wenn Sie sich vegetarisch ernähren, bitten wir Sie, uns dies im Voraus mitzuteilen, indem Sie diese Option wählen.

Vegan diet

  • EUR 0
Details anzeigen Details ausblenden
Wenn Sie sich vegan ernähren, bitten wir Sie, uns dies im Voraus mitzuteilen, indem Sie diese Option wählen.

Flugverbindungen

Der Flug von Keflavik/Island nach Grönland ist in dieser Reise inklusive.

Karte öffnen

Detaillierter Reiseverlauf

Tag 1: Flug Keflavik - Kulusuk

Sie fliegen mit dem Flugzeug vom Keflavik International Airport (Island) zum Flughafen Kulusuk (Grönland). Unser Guide heißt Sie am Flughafen in Kulusuk willkommen und organisiert den Gepäcktransport per Quad-Anhänger, während er mit der Gruppe zum Dorf Kulusuk läuft. Nach dem Mittagessen in unserem Haus in Kulusuk machen wir einen Rundgang durch das Dorf und die umliegenden Hügel, bei dem Sie die Geschichte der Rolle von Cap Dan im Kalten Krieg kennenlernen und auch die Gelegenheit haben, die unberührte Natur der Insel Kulusuk zu erkunden. Wir besuchen das kleine Museum und die örtliche Kirche im Dorf. Am Nachmittag wandern wir zu den schönen Küstenbuchten, die östlich von Kulusuk liegen. Übernachtung in einem einfachen Haus in Kulusuk (Schlafplatz in einem gemischtgeschlechtlichen Gemeinschaftsraum mit Matratzen auf dem Boden).
Wanderung: 3 bis 4 Stunden

Tag 2: Sonnentor, Forellensee und der Eisfjord

Am Morgen fahren wir per Boot nach Qinertivaq. Die Fahrt dauert etwa 1,5 bis 2 Stunden. Der Fjord hier ist von hohen Granitbergen umgeben. Anschließend wandern wir zum Forellensee, der sich am Fuße des Fjords und unterhalb des Sonnentorpasses befindet. Nachdem wir den Forellensee erreicht haben, wandern wir in Richtung Südwesten und überqueren einen Gletscherfluss, der hier in den See mündet. Während wir am Flussufer entlang wandern, können wir das Arktische Weidenröschen sehen, welche die Nationalblume Grönlands ist. Auf unserem weiteren Weg schwenkt das Tal nach Westen und wir passieren einen kleinen See und einen Gletscher, bevor wir den erstaunlichen Sermilik-Eisfjord erreichen, der unzählige Eisberge beherbergt.

Durch die Betrachtung der hiesigen Gletschermoränen können Sie sehr gut verstehen, wie sich der Klimawandel auf Grönland auswirkt. Wir werden unser Lager auf einer kleinen Halbinsel am Rande des Fjords aufschlagen.
Wanderung: 6 bis 7 Stunden

Tag 3: Entlang der Küste des Sermilik (Eisfjord)

Wir wandern in der Nähe der Küstenlinie in Richtung Süden, manchmal auch entlang der Hügel oberhalb des Ufers. Vielleicht hören wir das Knacken von Eisbergen, das die Stille durchbricht, oder das gelegentliche Zwitschern von Flussregenpfeifern. Wenn wir eine kleine Bucht erreichen, sehen wir wahrscheinlich viele gestrandete Eisberge, die jeweils die Größe eines Autos haben können. Unsere Route führt uns weiter zu einer größeren Bucht, wo wir durch einen Fluss waten müssen. Hier finden wir gestrandetes Eis in allen Größen und Formen. Am Nachmittag erreichen wir die Halbinsel Paarnakajiit, wo wir in der Nähe unser Lager aufschlagen.
Wanderung: 6 Stunden

Tag 4: Von Sapulik zum See

Nach dem Frühstück verladen wir unsere Ausrüstung auf das Gepäckboot und wandern in Richtung Sapulik, einer kleinen Bucht. Am Ende der Bucht mündet ein Fluss, dem wir bis zu einem See folgen, wo wir den Fluss überqueren werden. Nachdem wir den Fluss überquert haben, wandern wir am Seeufer entlang in Richtung Süden, durch ein schmales Tal, bis wir Amitsivattiva erreichen, einen sehr engen Fjord, der sich über 4 km erstreckt und nur ein paar hundert Meter breit ist. Wir schlagen unser Lager am Fuße dieses Fjordes auf.
Wanderung: 6-7 Stunden

Tag 5: Der Bergkamm und Tiniteqilaaq

Wir beginnen den Tag mit einer Trekkingtour über den Hang hinter unserem Camp, bis wir einen ausgedehnten Bergrücken erreichen, der einen spektakulären Blick auf den Sermilk-Fjord und die angrenzenden Berge bietet. Nachdem wir die Aussicht genossen haben, wandern wir entlang des Bergrückens und steigen hinab zu einem kleinen Jägerdorf namens Tiniteqilaaq (von den Einheimischen auch Tinit oder Diilerilaar bezeichnet). Dieses Dorf liegt am Rande des Sermilik-Fjords, wo wir einen Spaziergang und einige Fotos von den majestätischen Eisbergen machen können.

Am späten Nachmittag fahren wir per Boot zum Johan Petersen Fjord und schlagen dort ein Lager für zwei Nächte auf.
Wanderung: 8 Stunden, 450 m Auf- und Abstieg

Tag 6: Die Gletscher im Johan Petersen Fjord

Wir unternehmen eine ganztägige Wanderung durch den Johan Petersen Fjord, um die atemberaubende Landschaft am Fuße der Innlandis ("Inlandeis") zu genießen. Wir wandern zu einem Aussichtspunkt, um die Gletscher zu sehen, die von der zweitgrößten Eiskappe der Erde ausgehen und hier im Fjord ins Meer münden. Anschließend kehren wir zum selben Camp zurück.
Wanderung: 6-7 Stunden, 500m Auf- und Abstieg

Tag 7: Johan Petersen Fjord nach Kulusuk

Am Morgen wandern wir an der Küste entlang, um uns von den Eisberge und der herrlichen Landschaft des Johan Petersen zu verabschieden. Später am Tag fahren wir per Boot zurück nach Kulusuk, wo auch unsere Reise begann, und genießen ein gemeinsames Festessen im Haus in Kulusuk.
Wanderung: 3-4 Stunden

Tag 8: Flug Kulusuk - Keflavik

Bevor wir zum Flughafen laufen, packen wir unsere Sachen und laden sie auf ein Gepäckfahrzeug. Am Flughafen angekommen, heißt es dann Abschied nehmen. Danach fliegen Sie vom Flughafen in Kulusuk zurück zum Internationalen Flughafen in Keflavik (Island).

+0

Alle Abenteuertouren werden unter Verantwortung der Teilnehmer durchgeführt. Greenland Tours haftet nicht für Unfälle welche vom Kunden hervorgerufen worden oder welche auf seine Handlungen zurückzuführen sind. Teilnehmer unterschreiben vor Antritt aller Trips eine Verzichtserklärung. Diese Verzichtserklärung beinhaltet dass alle Outdoor Aktivitäten ein Risiko bergen.