Nordlichter über Tasiilaq in Ostgrönland
© Henry Kröher

Nordlichttouren in Grönland

Nordlichter in Grönland können Sie zwischen Ende August und Anfang April beobachten, jedoch am Besten tief im Winter. Wenn Sie in diesem Zeitraum nach Grönland reisen, sehen Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit die farbenfrohen, tanzenden Lichter während einer arktischen Nacht.

Nordlichter, auch bekannt als Aurora Borealis, können sehr gut in Kangerlussuaq beobachtet werden durch das dortige stabile Mikroklima. Natürlich können Nordlichter in Grönland auch an vielen anderen Orten beobachtet werden, z.B. in der Diskobucht, in Ostgrönland und Nuuk. Je mehr Zeit Sie im Freien verbringen, umso besser sind Ihre Chancen die Nordlichter zu sehen.

Ein grönländischer Hundeschlittenführer
Februar - März ab 710 € p. P.

Nordlichter & Eisberge

5 Tage in Ilulissat inkl. Tour zum UNESCO Ilulissat Eisfjord

Ein Grönlandhund vor farbenfrohen Häusern in der Diskobucht
Februar - April ab 1.495 € p. P.

Eisiger Westen

5-tägige Winterreise in die Diskobucht mit Besuch des Eiskaps

Carolin Schwanbeck Grönlandspezialist
Sie haben nicht gefunden wonach Sie suchen?

Bitte kontaktieren Sie uns und wir erstellen Ihnen Ihr ganz persönliches Abenteuer in Grönland.

Zum Kontaktformular