Ausflugsboot in der Diskobucht hin zu den Eisbergen
Angebot anfragen Das Beste im Westen

8-tägige Grönlandreise in die Diskobucht sowie Besuch des Eiskaps

ab 1.770,00 €
Angebot anfragen Das Beste im Westen

8-tägige Grönlandreise in die Diskobucht sowie Besuch des Eiskaps

ab 1.770,00 €

Wieviel Reisende sind Sie?

Erwachsene Kinder < 12 Jahre

Diese gewählte Tour wird angeboten vom Juni bis September. Von wann bis wann können Sie in diesem Zeitraum reisen?

Start
End

Welchen Unterkunftstyp sollen wir für Sie einplanen?

Soll Ihr Angebot internationale Flüge beinhalten?

Ja Nein

Von welchem Flughafen aus wollen Sie fliegen?

Wir können diese Tour für Sie weiter anpassen. Welche Aktivitäten wünschen Sie hinzuzufügen?

Ilulissat: Bootstour Ilimanaq (Juni-Sept.,5 Std., 185€) Ilulissat: Abendliche Kajaktour (Juni- 15.Sept., 3 Std., 220€) Oqaatsut: Treffen mit den Inuit - eine kulturelle Begegnung (Juni-Sept., 7 Std., 265€)

Weitere Angaben

Kontaktinformationen

Anfrage absenden
Vielen Dank! Ihr Abenteuer ist in Bearbeitung. Wir melden uns innerhalb von 2 Arbeitstagen bei Ihnen zurück.
Hoppla! Es sieht so aus als ob etwas fehlt. Wir haben die Felder rot markiert, die Sie überprüfen sollten.
Ach je! Irgendetwas läuft gerade schief. Bitte probieren Sie es noch einmal oder kontaktieren Sie uns direkt unter info@greenlandtours.com
Individualreise

Das Beste im Westen

8-tägige Grönlandreise in die Diskobucht sowie Besuch des Eiskaps

Schwierigkeitsgrad: Einfach ab 1.770,00 €

Seien Sie überwältigt von gigantischen Eisbergen, lassen Sie Ihren Blick über das endlose Grönländische Eiskap schweifen und erleben Sie gewaltige, schimmernde Gletscher auf dieser Individualreise durch den westlichen Teil Grönlands. Nehmen Sie die Stille der wunderschönen Diskoinsel auf, erleben Sie die Kultur der Inuit und lassen Sie Grönland einfach Ihren Atem rauben. Zweifellos umfasst diese Reise das Beste im Westen und mehr!

Grober Reiseverlauf

Tag 1:

Ankunft in Kangerlussuaq - Eiskap

Tag 2:

Flug von Kangerlussuaq nach Ilulissat

Tag 3:

Freier Tag in Ilulissat

Tag 4:

Mit der Fähre von Ilulissat nach Qeqertarsuaq

Tag 5:

Freier Tag in Qeqertarsuaq

Tag 6:

Rücktour mit der Fähre nach Ilulissat

Tag 7:

Bootstour zum Eqi Gletscher

Tag 8:

Abreise von Ilulissat

Preise und Termine

Preis pro Person ab:

Preis basierend auf: DZ EZ
Hostel 1770 1995
3* Hotel 2285 2865
4* Hotel 2410 2915

Termine:

täglich, 05. Juni 2018 – 08. September 2018 (verfügbar)

Weitere Details

Preis beinhaltet:

  • Besichtigungstour zum grönländischen Eiskap ab Kangerlussuaq
  • 1 Übernachtung in Kangerlussuaq
  • Inlandsflug von Kangerlussuaq nach Ilulissat
  • 2-stündige geführte Wanderung am Ilulissat Eisfjord und Sermermiut inkl. Transfer
  • 2,5 Stunden abendliche Bootstour zu den Eisbergen
  • Bootstransfer von Ilulissat nach Qeqertarsuaq hin und zurück
  • 2 Nächte in Qeqertarsuaq
  • 10-12 stündige Bootstour zum Eqi Glacier
  • 4 Nächte in Ilulissat
  • Frühstück inklusive in Hotel-Kategorie
  • Flughafentransfers in Ilulissat (nicht inklusive in Hostel-Kategorie)

Optionen:

Ilulissat: Bootstour Ilimanaq (Juni-Sept.,5 Std., 185€)
Am Morgen fahren Sie mit dem Boot an dem berühmten Kangia Eisfjord vorbei nach Ilimanaq. Auf der Fahrt genießen Sie die großartige Aussicht auf die massiven Eisberge. In Ilimanaq haben Sie Zeit diese kleine Siedlung zu erkunden und mehr über das Leben der Einheimischen in diesem abgeschiedenen Ort zu lernen. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Boot zurück nach Ilulissat.

Ilulissat: Abendliche Kajaktour (Juni- 15.Sept., 3 Std., 220€)
Am Abend gehen Sie auf eine beeindruckende Kajaktour entlang der Eisberge in der Diskobucht. Diese eisigen Giganten kalben von einem der produktivsten Gletscher der nördlichen Halbkugel, dem Gletscher Sermeq Kujalleq. Unser Guide gibt Ihnen dabei Anweisungen und zeigt Ihnen die Diskobucht im Abendlicht. Um an der Tour teilnehmen zu können, darf dass Körpergewicht 110kg und die Körpergröße 2m nicht übersteigen.

Oqaatsut: Treffen mit den Inuit - eine kulturelle Begegnung (Juni-Sept., 7 Std., 265€)
Vom Hafen in Ilulissat geht es per Boot Richtung Norden nach Oqaatsut, eine kleine Inuit-Siedlung in der ganzjährig 37 Leute leben. Sobald wir die Siedlung erreichen, führt Sie unser Guide durch Oqaatsut und erzählt vom alten und neuen Leben der Inuit und wie diese zwei Welten miteinander verschmelzen. Mit der Hilfe der Einheimischen stellen wir Ihnen einige ihrer Traditionen vor. Welche Tradition vorgestellt wird, ist saisonabhängig. Kochen und räuchern Sie Fisch oder trocknen Sie Fisch für die Lagerung, sammeln Sie Pflanzen und Blumen um Tee zu machen, füttern Sie mit einem Hundeschlittenführer seine Grönlandhunde, reparieren Sie ein Fischernetz oder helfen Sie beim Bau eines Hundeschlittens. Unser englischsprachiger Guide übersetzt dabei und hilft Ihnen eine Unterhaltung mit den Einheimischen aufzubauen.

Wir enden diese kulturelle Begegnung mit einem Besuch bei einer Inuit-Familie und einem traditionellen Mittagessen aus heimischen Zutaten. Nach einer leckeren Mahlzeit geht es per Boot zurück nach Ilulissat.

Mindestalter:

10 Jahre

Bitte mitbringen:

Warme und wasserfeste Outdoorkleidung.

Flugverbindungen

Die Flüge nach Grönland sind nicht inklusive. Inlandsflug von Kangerlussuaq nach Ilulissat inklusive. Beste Flugverbindungen nach Kangerlussuaq via Kopenhagen/Dänemark.
Flüge ab 830 EUR pro Person können zur Reise hinzugefügt werden.

Karte öffnen

Detaillierter Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Kangerlussuaq - Eiskap

Hier in Kangerlussuaq an diesem alten U.S. Luftwaffenstützpunkt anzukommen, riecht förmlich nach Abenteuer. Genau das verspricht auch dieser Tag. Denn unser Plan ist, Sie zu einem der echten Wunder dieser Welt zu bringen - dem gewaltigen Grönländischen Eiskap. Ein leistungsstarkes Allradfahrzeug bringt Sie entlang einer Schotterpiste bis zum Rande des Eises. Während Sie durch atemberaubende Landschaft - gekennzeichnet durch weite Ebenen, Halbwüstentäler und fantastische Moränen - fahren, beginnen Sie zu realisieren wie riesig Grönland wirklich ist. Und Sie haben die Reise gerade erst begonnen. Nach einer holprigen Fahrt ist es Zeit Ihren Fuß auf das gewaltige Grönländische Eiskap zu setzen. Das wird einer der unvergesslichsten Momente Ihrer Grönlandreise sein. Es ist schwer zu glauben, dass das Grönländische Eiskap nur ein paar Jahrzehnte vorher für die meisten Menschen unzugänglich war. Wie eine unergründliche, in der Ferne drohende Bestie sendete das Eiskap frostige Winde von seinem höchsten Gipfel bis nach Kangerlussuaq hinunter. Wir verbringen hier ein wenig mehr Zeit, um die endlose Welt des Eises zu erkunden, bevor es zurück nach Kangerlussuaq geht. Übrigens bietet die Region auch besten Zugang zu Grönlands Tierwelt. Mit ein bisschen Glück auf unserer Seite sehen wir vielleicht Rentiere, Moschusochsen oder Schneehasen. Übernachtung in Kangerlussuaq.

Tag 2: Flug von Kangerlussuaq nach Ilulissat

Am Morgen geht es per Flug weiter nach Norden um an einem weiteren großartigen Tag die berühmte Diskobucht zu besuchen. Sie sind hier hergekommen um Gletscher und Eisberge zu sehen. Und Sie meinen bestimmt nicht die kleinen, sondern die richtig gewaltigen. Wir versprechen Ihnen - das ist genau das was Sie sehen werden. Vor dem riesigen Ilulissat Eisfjord mit seinen mächtigen Eisbergen fühlt man sich ganz klein und unbedeutend, aber auch herrlich frei. Hier schiebt sich das Eis scheinbar endlos vom Gletscher Sermeq Kujalleq Richtung Meer, wo das Eis dann kalbt und die fantastischen Eisberge der Diskobucht entstehen. Hier an der UNESCO Welterbestätte schauen wir uns auch Sermermiut an. Sermermiut ist eine verlassene Inuit-Siedlung, welche durch die Saqqaq-, frühe Dorset- und Thule-Kulturen genutzt wurde. Unser Guide verschafft Ihnen Einblicke in die Kultur der Inuit und beantwortet Ihre Fragen. Übernachtung in Ilulissat.

Tag 3: Freier Tag in Ilulissat

Ein freier Tag in Ilulissat sorgt für Entspannung oder weitere faszinierende Aktivitäten und Erlebnisse. Machen Sie aus dieser Reise Ihr ganz eigenes Abenteuer. Einige Vorschläge dazu finden Sie weiter unten in den Reisedetails.

Während des Sonnenunterganges geht es per Boot raus zu den Eisbergen. Packen Sie Ihre Kamera ein. Einer unserer erfahrenen Kapitäne bringt Sie in die Diskobucht, um so sicher und nah wie möglich an die riesigen Eisberge heranzukommen. Diese gefrorenen Giganten sind von einem der produktivsten Gletscher der nördlichen Hemisphäre gekalbt, dem Sermeq Kujalleq. Der Gletscher kalbt jährlich rund 35km³ Eis in den UNESCO Eisfjord - eine wirklich unvorstellbare Menge. Mit etwas Glück sehen wir sogar ein bis zwei Wale. Übernachtung in Ilulissat.

Tag 4: Mit der Fähre von Ilulissat nach Qeqertarsuaq

Vom Hafen aus bringt Sie die lokale Fähre rüber ins reizende Qeqertarsuaq, eine Siedlung ganz allein auf der großartigen Diskoinsel fernab der Grönländischen Westküste. Wir lieben diesen Ort für seine authentische Atmosphäre. Unsere Empfehlung ist einen Spaziergang durch die Siedlung zu machen um die alten farbenfrohen Häuser und den entspannten Lebensstil zu beobachten. Es gibt auch ein paar Bänke entlang der Küste die zu großartigen Aussichten auf die Bucht und die Eisberge einladen. Also ziehen Sie sich warm an, nehmen ein Buch mit, vielleicht noch eine Kamera und versuchen die Geräusche der Wale draußen in der Bucht zu hören. Übernachtung in Qeqertarsuaq.

Tag 5: Freier Tag in Qeqertarsuaq

Genießen Sie ihren freien Tag im verträumten Qeqertarsuaq. Verschiedene Wanderwege führen Sie zu den grün bewachsenen Hügeln der Insel wo Sie auch vulkanische Gesteinsschichten vorfinden. Wir empfehlen unbedingt entlang der Küste nach Kuannit zu wandern. Es dauert ca. 4-6 Stunden hin und zurück, ist einfach zu finden und Sie benötigen keinen Guide für diese Tour. Diese Wanderung ist in gewisser Weise auch eine freie Walbeobachtungstour, wenn Sie neben den riesigen Eisbergen vielleicht Grönlandwale oder Buckelwale sehen, was entlang der Küstenlinie bis nach Kuannit oft der Fall ist. Übernachtung in Qeqertarsuaq.

Tag 6: Rücktour mit der Fähre nach Ilulissat

Es ist schwer Qeqertarsuaq zurückzulassen - aber große Abenteuer liegen noch auf unserem Weg. Zunächst geht es zurück nach Ilulissat, die Stadt der Eisberge, ein Name der einhält was er verspricht. Das bestätigt sich schnell, wenn wir der Stadt näher kommen. Beginnend mit vereinzelten Eisbergen hier und da wird der Kapitän unserer Fähre den unzähligen Eisbergen die Ilulissat umgeben bald mehr Aufmerksamkeit zollen. Haben wir schon erwähnt, dass die Fähre auch eine großartige Möglichkeit ist Einheimische zu treffen, da es die übliche Transportart von A nach B im Sommer ist - ähnlich unserem Bussystem - nur mit besserer Aussicht. Übernachtung in Ilulissat.

Tag 7: Bootstour zum Eqi Gletscher

Einer der größten Höhepunkte dieser Reise bleibt uns noch - der Eqi Gletscher, eine gewaltige Gletscherwand aus uraltem Eis die stets bricht und kalbt. Um dort hinzugelangen fahren wir von Ilulissat aus einige Stunden mit dem Boot in Richtung Norden. Am Gletscher angekommen segeln wir so nah wie es sicher ist an die gigantische Eiswand heran, schalten den Motor für etwa eine Stunde aus und genießen ein Mittagessen aber vor allem die atemberaubende Aussicht auf den kalbenden Gletscher. Das Geräusch des krachenden Eises ist einfach unbeschreiblich. Jetzt ist auch die Zeit Ihre Kamera rauszuholen und ihre perfekte Fotoerinnerung zu schießen bevor es zurück nach Ilulissat geht. Übernachtung in Ilulissat.

Tag 8: Abreise von Ilulissat

Alle großen Abenteuer gehen zu Ende - auch dieses. Soll es noch ein extra Tag an der ein oder anderen Stelle sein? Kein Problem, kontaktieren Sie uns und wir passen die Reise ganz gemäß Ihren Wünschen an.

Alle Abenteuertouren werden unter Verantwortung der Teilnehmer durchgeführt. Greenland Tours haftet nicht für Unfälle welche vom Kunden hervorgerufen worden oder welche auf seine Handlungen zurückzuführen sind. Teilnehmer unterschreiben vor Antritt aller Trips eine Verzichtserklärung. Diese Verzichtserklärung beinhaltet dass alle Outdoor Aktivitäten ein Risiko bergen.