Beeindruckende Aussicht über Ostgrönland
© Niccolo Segreto
August August Gruppenreise

Expedition Wilder Osten

11-tägige Expedition durch die Wildnis Ostgrönlands

ab 3.400 € pro Person
Schwierigkeitsgrad: Schwierig

Begleiten Sie uns auf eine unvergessliche Expedition nach Ostgrönland! Machen Sie sich bereit, neue Gebiete in Ostgrönland zu erkunden, unbenannte Gipfel zu bezwingen, Gletscher zu durchqueren und in unberührter Wildnis zu zelten, und zwar da wo menschliche Fußspuren sehr selten gesehen werden.

Hier geht es um echte Abenteuer und das Erleben der Wildnis. Jedes Jahr wagen wir uns an einen anderen Ort, um neue und aufregende Erlebnisse für alle zu schaffen. Wenn Sie ausgiebige Erfahrungen im Trekkingbereich haben und in der Lage sind, einen 12 kg schweren Rucksack mehrere Tage hintereinander zu tragen, dann ist dies das ultimative Abenteuer für Sie. Bereiten Sie sich darauf vor, ihr Gefühl für die Zeit zu verlieren und in die abgelegene Schönheit Ostgrönlands einzutauchen!

Grober Reiseverlauf

Tag 1:

Ankunft in Kulusuk

Tag 2-4:

Apusiaajik Insel

Tag 5-8:

Erkundung Ostgrönlands

Tag 9-10:

Erkundung Ostgrönlands

Tag 11:

Zurück nach Island

Preise und Termine

Preis in EUR pro Person ab:

3.400 €

Termine:

12. August 2024 – 22. August 2024 (ausgebucht)

Weitere Details

Preis beinhaltet:

  • Englischsprachiger Guide vom Tag 1 bis Tag 11
  • 1 Nacht im Hotel Kulusuk inkl. Frühstück (privates Bad)
  • 1 Abendessen im Hotel Kulusuk
  • 2 Nächte in einer einfachen Hütte (Schlafsackunterkunft im Schlaflager)
  • 7 Nächte in Expeditions-Zelten
  • Expeditionsnahrung von Mittagessen Tag 2 bis Mittagessen Tag 11
  • Bootstransfers zwischen den Camps

Minimale Teilnehmerzahl / Maximale Teilnehmerzahl:

3 / 4

Mindestalter:

18

Hinweis:

Seien Sie bereit für ein wahres Abenteuer! Diese Reise ist keine ganz gewöhnliche. Sie begeben sich auf eine expeditionsartige Tour in die entlegene Landschaft Ostgrönlands. Aufgeschlossenheit und ein offenes Herz sowie die Gelassenheit, die Herausforderungen der Abgeschiedenheit und des Klimas anzunehmen, sind daher von grundlegender Bedeutung. Ihr detailliertes Reiseangebot zeigt, wie Sie sich am besten auf die Bedingungen dieses Abenteuers vorbereiten.

Flugverbindungen

Flüge nach Grönland sind nicht inbegriffen.
Fliegen Sie über Keflavik/Island nach Kulusuk.
Hin- und Rückflug können ab 850 EUR pro Person zu Ihrem Paket hinzugebucht werden.

Karte öffnen

Detaillierter Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Kulusuk

Heute lernen Sie zunächst Ihren Guide kennen und anschließend checken wir unsere Ausrüstung. Wir besprechen unsere detaillierte Reiseroute, wobei wir das Meereis und die aktuellen Wetterbedingungen berücksichtigen.

Aber das ist noch nicht alles! Wir werden auch die Gelegenheit haben, das charmante Dorf Kulusuk zu erkunden und zu einem gemeinsamen Abendessen in unserer Unterkunft in Kulusuk zusammenzukommen.

Erholen Sie sich heute Abend im komfortablen Hotel Kulusuk, während wir uns auf die unglaublichen Erlebnisse vorbereiten, die vor uns liegen.

Tag 2-4: Apusiaajik Insel

Am Morgen packen wir unsere Rucksäcke und Ausrüstung und nehmen ein Boot zur Apusiaajik-Insel. Diese arktische Insel wird für die nächsten drei Tage unser Zuhause sein.

Wir werden in einer Hütte auf der Insel übernachten und von dort aus Tagestouren unternehmen, um die atemberaubende Umgebung zu erkunden. Da wir mit leichtem Gepäck unterwegs sind, werden uns unsere Rucksäcke nicht behindern, und so können wir uns gezielt auf den nächsten Teil unserer Expedition vorbereiten.

Wir werden auch die Gelegenheit haben, auf einem Gletscher zu wandern und sogar eine fantastische Eishöhle zu entdecken. Und wenn Sie sich besonders abenteuerlich fühlen, können Sie sich auf dem Weg zur Höhle sogar im Eisklettern versuchen.

Nachts ziehen wir uns in unsere Hütte zurück und haben die Möglichkeit, unser Glück beim Angeln zu versuchen. Stellen Sie sich vor, Sie fangen Ihr eigenes frisches Abendessen - vielleicht gibt es sogar ein leckeres BBQ mit arktischem Saibling! Übernachtungen in der Hütte.

Tag 5-8: Erkundung Ostgrönlands

Unser Tag beginnt mit der Abholung von unserer Hütte, während wir uns darauf vorbereiten, den Standort zu wechseln und unsere Lebensmittelvorräte aufzufüllen.

Die Mitte unserer Expedition stellt die größte Herausforderung dar, da wir das Gewicht schwerer Rucksäcke schultern müssen, die mit Ausrüstung und genügend Nahrung für vier Tage gefüllt sind. Aber gerade in dieser Zeit erwarten uns die unvergesslichsten Momente.

In den nächsten Tagen werden wir alle Arten von Terrain erkunden, von felsigen Pfaden bis hin zu verschneiten Hängen und eisigen Oberflächen. Jeder Tag wird neue und aufregende Herausforderungen mit sich bringen.

Die Nächte verbringen wir in Expeditionszelten in unberührten Gebieten und unsere Mahlzeiten bestehen aus praktischer Expeditions-Trockenkost. Wir werden auch die Möglichkeit haben, schneebedeckte Gletscher in Seilsicherung zu überqueren, ein wirklich aufregendes Erlebnis.

Zum krönenden Abschluss werden wir einen oder zwei unbenannte Gipfel besteigen und vom Gipfel aus eine atemberaubende Aussicht genießen. Übernachtung in Expeditionszelten.

Tag 9-10: Erkundung Ostgrönlands

Wir werden ein letztes Mal auf einen Lagerplatz in der Nähe unserer nächsten Bootsanlegestelle umziehen, um ein bequemes und komfortables Basislager für die letzte Etappe unserer Expedition zu errichten.
Das Hauptaugenmerk liegt diesmal auf dem Erreichen eines der unglaublichen Gipfel in Ostgrönland. Von unserem Lager aus werden wir Tagestouren unternehmen, um unseren gewählten Gipfel zu bezwingen. Übernachtung in Expeditionszelten.

Tag 11: Zurück nach Island

Bereiten Sie sich nach Ihrem unglaublichen Abenteuer darauf vor, zurück nach Island zu fliegen.

+0

Alle Abenteuertouren werden unter Verantwortung der Teilnehmer durchgeführt. Greenland Tours haftet nicht für Unfälle welche vom Kunden hervorgerufen worden oder welche auf seine Handlungen zurückzuführen sind. Teilnehmer unterschreiben vor Antritt aller Trips eine Verzichtserklärung. Diese Verzichtserklärung beinhaltet dass alle Outdoor Aktivitäten ein Risiko bergen.