Großer Eisberg in der Nähe von Tasiilaq in Ostgrönland
Angebot anfragen Großer Osten

5 Tage Tasiilaq mit Bootstouren ins Hinterland

ab 1.445,00 €
Angebot anfragen Großer Osten

5 Tage Tasiilaq mit Bootstouren ins Hinterland

ab 1.445,00 €

Wieviel Reisende sind Sie?

Erwachsene Kinder < 12 Jahre

Diese gewählte Tour wird angeboten vom Juli bis August. Von wann bis wann können Sie in diesem Zeitraum reisen?

Start
End

Welchen Unterkunftstyp sollen wir für Sie einplanen?

Soll Ihr Angebot internationale Flüge beinhalten?

Ja Nein

Von welchem Flughafen aus wollen Sie fliegen?

Weitere Angaben

Kontaktinformationen

Anfrage absenden
Vielen Dank! Ihr Abenteuer ist in Bearbeitung. Wir melden uns innerhalb von 2 Arbeitstagen bei Ihnen zurück.
Hoppla! Es sieht so aus als ob etwas fehlt. Wir haben die Felder rot markiert, die Sie überprüfen sollten.
Ach je! Irgendetwas läuft gerade schief. Bitte probieren Sie es noch einmal oder kontaktieren Sie uns direkt unter info@greenlandtours.com
Gruppenreise

Großer Osten

5 Tage Tasiilaq mit Bootstouren ins Hinterland

Schwierigkeitsgrad: Einfach ab 1.445,00 €

Auf diesem Abenteuer entdeckt ihr mit einem einheimischen Guide die Highlights von Ostgrönland. Bei Ankunft in Kulusuk überquert ihr den Ammassalik Fjord um in das wunderschön gelegene Tasiilaq zu gelangen. Tasiilaq, der größte Ort in Ostgrönlands, gibt euch Einblicke in die Kultur der Inuit. Wir entdecken die farbenfrohe Stadt, besuchen das hiesige Museum und wandern in das nahgelegene Blumental. Mit dem Boot entdecken wir die imposanten Fjorde um die Ammassalik Insel, umringt von hohen, schroffen Bergen, die aus dem eisgefüllten Meer emporragen. Wir besuchen auch den beeindruckenden Knud Rasmussen Gletscher, erkunden ein abgelegene Jagdsiedlung und überqueren den mit Eisbergen gefüllten Sermilik Fjord um zu der abgelegenen Siedlung Tiniteqilaaq zu gelangen.

Grober Reiseverlauf

Tag 1:

Transfer per Boot/Helikopter von Kulusuk nach Tasiilaq.

Tag 2:

Bootstour nach Ikateq & Knud Rasmussen Gletscher.

Tag 3:

Stadtführung in Tasiilaq & Wanderung ins Blumental.

Tag 4:

Bootstour Sermilik Eisfjord & Tiniteqilaaq.

Tag 5:

Transfer zurück nach Kulusuk. Ende der Reise.

Preise und Termine

Termine:

11. Juli 2018 – 15. Juli 2018 (verfügbar)
15. Juli 2018 – 19. Juli 2018 (verfügbar)
18. Juli 2018 – 22. Juli 2018 (verfügbar)
22. Juli 2018 – 26. Juli 2018 (verfügbar)
01. August 2018 – 05. August 2018 (verfügbar)
08. August 2018 – 12. August 2018 (verfügbar)

Preis pro Person ab (5 Tage Version):

Preis basierend auf: DZ EZ
Gästehaus 1445 1600
3* Hotel 1505 1765

Diese Tour steht auch als 4-tägige Version zu den unterhalb aufgeführten Terminen zur Verfügung. Diese Tour hat eine Übernachtung weniger und das Programm vom Tag 3 (Stadtrundgang & Wanderung Blumental) wird am Ankunftstag in Grönland durchgeführt.

04 Juli 2018 – 07. Juli 2018 (verfügbar) 09 Juli 2018 – 12. Juli 2018 (verfügbar)
25 Juli 2018 – 28. Juli 2018 (verfügbar) 30 Juli 2018 – 02. August 2018 (verfügbar)
05 August 2018 – 08. August 2018 (verfügbar)

Preis pro Person ab (4 Tage Version):

Preis basierend auf: DZ EZ
Gästehaus 1300 1415
3* Hotel 1345 1540

Weitere Details

Preis beinhaltet:

  • Boots- oder Helikoptertransfer Kulusuk / Tasiilaq / Kulusuk
  • 4 Nächte in Tasiilaq
  • Vollverpflegung vom Abendessen am Tag 1 bis zum Frühstück am Tag 5 (incl. eines BBQ)
  • Bootstour nach Ikateq & Knud Rasmussen Gletscher (7-8 Stunden)
  • Stadtführung & Wanderung ins Blumental ( 4-5 Stunden)
  • Bootstour zum Sermilik Fjord & Tiniteqilaaq (7-8 Stunden)

Mindest- / Maximale Teilnehmerzahl:

2/10

Mindestalter:

14

Bitte mitbringen:

Warme und wasserdichte Outdoorkleidung. Bitte Ausrüstungsliste anfragen.

Flugverbindungen

Die Flüge nach Grönland sind nicht inklusive.
Die beste Flugverbindung nach Kulusuk ist via Reykjavík/Island.
Flüge ab 795 EUR pro Person können zur Reise hinzugefügt werden.

Karte öffnen

Detaillierter Reiseverlauf

Tag 1: Kulusuk - Tasiilaq - Willkomens-BBQ

Heute kommt ihr in Kulusuk in Ostgrönland an. Am Flughafen werdet ihr abgeholt und in das farbenfrohe Tasiilaq gebracht. Tasiilaq ist der größte Ort in Ostgrönland. Die nächsten 4 Nächte verbringen wir hier in einem Gästehaus. Wir besprechen die nächsten Tage kurz in einem Meeting und unser Koch bereitet ein Willkommens-BBQ auf der Terrasse vor. Wir übernachten die erste Nacht in Tasiilaq.

Tag 2: Bootstour nach Ikateq & Knud Rasmussen Gletscher (7-8 Stunden)

Am Morgen starten wir vom Hafen und fahren mit dem Boot in den beeindruckenden Ammassalik Fjord hinein. Nach circa 1 Stunde Fahrt werden die Fjorde enger und die umliegenden Berggipfel noch imposanter. Kurz danach halten wir in Ikateq, einer alten amerikanischen Militärbasis, welche auch unter dem Namen "Bluie East Two" während der Kriegszeiten bekannt war. Dieser Luftstützpunkt war zwischen 1942 bis 1947 aktiv und seine strategische Lage ermöglichte transatlantischen Flugverkehr, Rettungsmissionen und Wettervorhersagen. Als der Flughafen nach Kulusuk verlegt wurde, hinterließ die US Armee eine beträchtliche Menge an Ölfässern sowie Fahrzeuge und Gebäude. Die rostigen Überreste der Vergangenheit bieten einen interessanten und fraglichen Kontrast zu der wunderschönen Wildnis die Ikateq umgibt. Unsere Reise geht weiter in Richtung Sermiligaaq Fjord. In Grönlandisch bedeutet Sermiligaq "wunderschöner Gletscher". Und da genau geht unsere Reise hin. Am Ende des Fjords kalben die zwei majestätischen Gletscher Karale und Knud Rasmussen ins Meer. Mit unseren sicheren Booten, versuchen wir so nah wie möglich an den Knud Rasmussen Gletscher heranzukommen. Hier gehen wir auch an Land und genießen unser Mittag mit einer einmaligen Aussicht. Wir verbringen circa 1-2 Stunden in der Umgebung, bevor wir zurück nach Tasiilaq fahren. Übernachtung in Tasiilaq.

Tag 3: Stadtführung in Tasiilaq & Wanderung ins Blumental (4-5 Stunden)

Wir beginnen den Tag mit einer Stadtführung durch Tasiilaq. Zuerst besuchen wir Skunk, die Werkstätte wo hiesige Künstler wunderschöne und berühmte Handarbeit herstellen. Danach besuchen wir das Museum, welches sich in der alten Kirche aus dem Jahre 1903 befindet. Hier erfahren wir vom Leben der Inuit und der Geschichte Ostgrönlands. Danach laufen wir hinauf zur neuen Kirche. Von hier aus hat man eine wunderbare Aussicht über die ganze Stadt und auf deren älteste Häuser. Anschließend wandern wir in das wunderschöne Blumental. Unterwegs sehen wir, wie ja bereits der Name verspricht, viele verschiedene Blumen und Kräuter, wie z.B. arktischer Thymian, arktisches Blauglöckchen, arktischen Löwenzahn, die Nationalblume Weidenröschen sowie viele weitere. Weiter geht es auf dem sich schlängelnden Pfad am Fluss entlang, bis wir zu einem kleinen Wasserfall gelangen. Hier halten wir um die schöne Landschaft und die Ruhe zu genießen, bevor wir nach Tasiilaq zurückkehren. Übernachtung in Tasiilaq.

Tag 4: Tiniteqilaaq - Sermilik Fjord (7-8 Stunden)

Unsere Tour beginnt im Hafen von Tasiilaq. Mit dem Boot geht es Richtung Norden entlang der Ammassalik Insel. Dabei durchqueren wir eine unbeschreiblich schöne Landschaft und Eisberge die wie Skulpturen aussehen kreuzen unseren Weg. Nach circa 1-2 Stunden erreichen wir die kleine Siedlung Tiniteqilaaq (grönländisch für "Engpass der bei Ebbe trocken ist"). Tiniteqillaq hat eine spektakuläre Sicht über den Sermilik Fjord (grönländisch für "Eisfjord") mit seinen riesigen Eisbergen. Im Hintergrund schimmert das grönländische Inlandseis. Circa 110 Leute leben dauerhaft in Tiniteqilaaq. Während unseres Stopps haben Sie die Möglichkeit die Siedlung auf eigene Faust zu erkunden. Nachher geht es weiter mit dem Boot durch den Sermilik Fjord. Wir genießen unser Mittag mit einer großartigen Aussicht auf den Fjord. Danach geht es weiter südwärts durch den Sermilik Fjord um die Ammaassalik Insel herum. Dabei treffen wir auf weitere Eisformationen bis wir schließlich wieder in Tasiilaq an Land gehen.

Tag 5: Tasiilaq - Kulusuk

Nach dem Frühstück werdet ihr zurück nach Kulusuk gebracht. Dort endet die Tour.

Alle Abenteuertouren werden unter Verantwortung der Teilnehmer durchgeführt. Greenland Tours haftet nicht für Unfälle welche vom Kunden hervorgerufen worden oder welche auf seine Handlungen zurückzuführen sind. Teilnehmer unterschreiben vor Antritt aller Trips eine Verzichtserklärung. Diese Verzichtserklärung beinhaltet dass alle Outdoor Aktivitäten ein Risiko bergen.