Unberührte Wildnis - Scoresbysund in Grönland
Angebot anfragen Segeltour Scoresbysund

8-tägige Segeltour im Scoresbysund in Grönland

ab 5.800,00 €
Angebot anfragen Segeltour Scoresbysund

8-tägige Segeltour im Scoresbysund in Grönland

ab 5.800,00 €

Wieviel Reisende sind Sie?

Erwachsene Kinder < 12 Jahre

Diese gewählte Tour wird angeboten vom Juli bis September. Von wann bis wann können Sie in diesem Zeitraum reisen?

Start
End

Soll Ihr Angebot internationale Flüge beinhalten?

Ja Nein

Von welchem Flughafen aus wollen Sie fliegen?

Weitere Angaben

Kontaktinformationen

Anfrage absenden
Vielen Dank! Ihr Abenteuer ist in Bearbeitung. Wir melden uns innerhalb von 2 Arbeitstagen bei Ihnen zurück.
Hoppla! Es sieht so aus als ob etwas fehlt. Wir haben die Felder rot markiert, die Sie überprüfen sollten.
Ach je! Irgendetwas läuft gerade schief. Bitte probieren Sie es noch einmal oder kontaktieren Sie uns direkt unter info@greenlandtours.com
Gruppenreise

Segeltour Scoresbysund

8-tägige Segeltour im Scoresbysund in Grönland

Schwierigkeitsgrad: Einfach-Moderat ab 5.800,00 €

Auf dieser abenteuerlichen Grönlandreise fliegen wir von Reykjavík in nur 2 Stunden zum größtem Fjord der Welt - Scoresbysund an der Ostküste Grönlands. In Constable Point gehen wir an Bord der rustikalen Schoner Hildur oder Opal und beginnen eine außergewöhnliche Expedition in die beeindruckende Natur des Fjordes. Der gigantische Fjord erstreckt sich 350 km in das Landesinnere und bietet spektakuläre Landschaften, arktisches Tierleben und gigantische Eisberge.

Grober Reiseverlauf

Tag 1:

Flug Keflavik - Constable Point - Ittoqqortoormiit

Tag 2:

Hekla Hafen

Tag 3:

Føhnfjord - Rødefjord - Harefjord

Tag 4:

Wandern im Harefjord

Tag 5:

Øfjord - Jyttes Hafen

Tag 6:

Wandern im Jytteshafen

Tag 7:

Zurück zum Constable Point

Tag 8:

Flug Constable Point - Keflavik

Preise und Termine

Preis pro Person:

5.800,00 Euro###Preis pro Person für 2019:5.800 Euro

Termine:

24. Juli 2019 – 31. Juli 2019 (ausgebucht)
31. Juli 2019 – 07. August 2019 (ausgebucht)
07. August 2019 – 14. August 2019 (garantiert)
14. August 2019 – 21. August 2019 (ausgebucht)
21. August 2019 – 28. August 2019 (ausgebucht)
04. September 2019 – 11. September 2019 (ausgebucht)
11. September 2019 – 18. September 2019 (ausgebucht)

Weitere Details

Preis beinhaltet:

  • internationale Flüge von Reykjavík nach Constable Point hin und zurück
  • Hin- und Rücktransfer zwischen Flughafen und Hafen in Constable Point
  • Unterkunft in gemachten Doppelstockbetten mit geteiltem Bad
  • alle Mahlzeiten an Bord des Schoners
  • alkoholfreie Getränke
  • Dienste der Crew
  • Wandertouren und Ausflüge laut Reiseverlauf
  • Abendessen in Ittoqqortoormiit

Preise beinhaltet nicht:

  • Internationale Flüge nach Island,
  • Gebühren für eventuelles Übergepäck,
  • Wäschekosten sowie persönliche Ausgaben,
  • alkoholische Getränke (verfügbar gegen eine Gebühr, in bar bei Ankunft)
  • jegliche Reiseversicherung

Min / Max Teilnehmerzahl:

1 / 12

Mindestalter:

12 Jahre

Bitte mitbringen:

Wind- und wasserfeste Outdoorkleidung, gute Wanderschuhe. Bitte kontaktiert uns für eine detaillierte Ausrüstungsliste.

Segelschiff Donna Wood

Die Donna Wood steht für dänische Schiffbauqualität. Sie war ursprünglich ein Leuchtturm-Schiff aber im Jahr 1990 wurde sie restauriert und mit Segeln ausgerüstet. Donna Wood ist ein geräumiges Segelschiff mit einem Decksaloon für 24 Leute und ausreichend Platz unter Deck, so dass hier komfortabel 12 Leute in 7 Kabinen, ausgestattet mit Waschbecken und Schränken, Platz haben können. Im Flur befinden sich geteilte Duschen und Toiletten.

Segelschiff Opal

Opal wurde 1051 in der Bodenwerft in Damgarten in Deutschland gebaut. Opal hat bereits als Trawler in der Ost- und Nordsee sowie in der Barentssee. Von 1973 vis 1981 wurde der Opal zu dem elegantem, seetüchtigem Zweimaster von heute umgebaut. Der Schoner ist bereits überall in der Welt gesegelt und hat mehrmals den Atlantik überquert. Opal wurde konstant instand gehalten und das Innere des Schoners wurde um den Ansprüchen an seiner Rolle als Expeditionsschiff gerecht zu werden, umgebaut. Opal hat sechs Doppel- bzw. Twin Kabinen sowie Räumlichkeiten für die Crew. Es gibt drei WCs und zwei Duschen.

Flugverbindungen

Der Charterflug von Island nach Grönland ist in dieser Reise inklusive.

Karte öffnen

Detaillierter Reiseverlauf

Tag 1: Keflavik - Constable Point - Ittoqqortoormiit

Wir fliegen vom internationalen Flughafen in Keflavík in nur zwei Stunden nach Constable Point in Ostgrönland. Der kleine Flughafen in Constable Point liegt auf der westlichen Seite des Hurry Fjords im Jameson Land. Hier gehen wir an Bord, bekommen eine Sicherheitseinweisung und machen uns weiter mit dem Schoner vertraut. Dann segeln wir zu der kleinen Siedlung Ittoqqortoormiit, wo wir den Abend mit Einheimischen verbringen. Das Dorf Ittoqqortoormiit zählt wohl mit zu einem der isoliertesten Orte der Welt. Die Siedlung wurde 1925 von Leuten von Ammassalik gegründet. Ittoqqortoormiit ist die nördlichste Siedlung an der Ostküste Grönlands. Die 450 Einwohner leben von der Jagd auf Seerobben, Narwale, Moschusochsen und Eisbären. Die niedlichen kleinen Häuser liegen verstreut am felsigen Hang südlich von Liverpool Land. Von hier aus hat man eine fantastische Aussicht auf Kap Brewster und die Volquart Boons Küste im Süden.

Tag 2: Segeln im Scoresbysund - Hekla Hafen

Wir segeln Richtung Westen durch ein Labyrinth von Eisbergen, welche sanft in der Strömung des Scoresbysund treiben. Diese Eisberge kalben von verschiedenen Gletschern und Gletscherzungen, welch meist ihren Ursprung im mächtigen Eispanzer Grönlands finden. Wir ankern am Hekla Hafen an der Denmark Insel. Hier befand sich eine alte Inuit Siedlung sowie das Winter-Camp der ersten wissenschaftlichen Expedition in den Scoresbysund vor über 100 Jahren. Am Abend gehen wir auf kurze Wanderung um den Hekla Hafen und erkunden die Umgebung.

Tag 3: Segeln - Føhnfjord -Rødefjord - Harefjord

Wir segeln durch den engen Føhnfjord mit den majestätischen Basaltbergen von Gåseland am Backbord und die 2000 Meter hohen Granitfelsen von Milne Land am Steuerbord. Wir segeln zu der einzigartigen Roten Insel,und gehen dort am roten Steinstrand an Land. Von dort segeln wir weiter Richtung Norden durch den Rødefjord, welcher häufig voller großer Eisberge und Eisschollen ist. Wir kommen am späten Nachmittag im Harefjord an, wo wir für die kommenden zwei Tage Anker werfen.

Tag 4: Segeln - Wanderung im Harefjord

Wir verbringen den heutigen Tag am Land in Harefjord um Muschosochsen, Schneehasen, Moorhühner, Gänse und andere Tiere zu beobachten, die normalerweise auf dem Hang Richtung Süden, grasen. Nach einer 6 bis 7-stündigen leichten bis moderaten Wanderung, machen wir eine Mittagspause auf der Spitze eines Kammes, wo wir einen atemberaubenden Ausblick über den Harefjord haben mit toller Sicht auf Gletscherzungen die ins Meer fallen. Diejenigen, die es etwas ruhiger angehen lassen möchten, können an der Küste spazieren gehen oder an Bord bleiben und die schöne Aussicht genießen. Am Abend machen wir ein Lagerfeuer am felsigen Strand und genießen ein tolles BBQ.

Tag 5: Segeln - Øfjord - Jyttes Hafen

Wir segeln weiter in Richtung Osten durch den großartigen Øfjord. Dies ist einer der spektakulärsten Orte, die wir auf der Tour sehen werden. Grandiose Berggipfel und Granitwände ragen 200 Meter über dem Meeresspiegel empor, so als wären der Cerro Torre (einer der majestätischsten Berge im Eisfeld in Süd-Patagonien in Südamerika) und der Fitzroy Fluss (in Queensland, Australien) in die Arktis transportiert worden: eine wahrer Augenschmaus. Meist erlaubt die Meeresbriese im Øfjord, dass am Mittag die Segel gesetzt werden können. Wir segeln heute an beeindruckenden Felswänden und Gletscherfronten vorbei. Am Nachmittag setzen wir Anker in Jyttes Hafen Bjørneøe.

Tag 6: Segeln - Jytteshafen

Wir wandern heute um Jytteshafen auf der Bärinsel, dem wohl schönsten und malerischsten Ankerplatz in Scoresbysund. Es besteht die Möglichkeit eine lange oder eine kürzere Wanderung auf der Bärinsel zu unternehmen oder eine Wanderung auf der nördlichsten Spitze von Milneland zu machen, welche wir mit dem Schlauchboot in kürzer Zeit erreichen. In Jytteshaven habe wir die Möglichkeit, bei 71°N und Temperaturen bis zu überraschenden 13°C, im Meer schwimmen zu gehen. Am Abend essen wir an Bord des Segelboots und setzen uns danach um ein Lagerfeuer am Strand, um Geschichten auszutauschen und zu singen.

Tag 7: Segeln - Rückkehr nach Constable Point

Wir segeln entlang des Kanals zwischen der Bärinsel und dem Milne Land und genießen dabei die atemberaubenden Aussicht auf die spektakuläre Inselgruppe. Auf unserer letzten Strecke ist es sehr wahrscheinlich, dass wir die größten uns beeindruckendsten Eisberge der Tour sehen werden. Hier werden wir eine super Gelegenheit haben, um diese eisigen Giganten zu fotografieren. Wenn wir am Morgen aufwachen werden wir bereits im Constable Point angekommen sein.

Tag 8: Segeln - Constable Point - Keflavik

Wir genießen ein letztes gemeinsames Frühstück, schreiben in das Tagebuch an Bord und tauschen Kontaktdaten aus. Dann gehen wir ein letztes Mal von Bord und nehmen nach unvergesslichen Tagen in der Arktis unseren Flug zurück zum internationalen Flughafen in Keflavík.

Hinweis

Nordlichter sind ein natürliches Phänomen und wir können daher nicht garantieren, dass Sie die Nordlichter sehen werden. Wenn Sie jedoch zwischen Ende August und Anfang März in Grönland unterwegs sind, haben Sie gute Chancen die Nordlichter zu sehen. Die besten Chancen haben Sie im tiefen Winter (ab Mitte November bis Mitte März). Wenn Sie im April nach Grönland reisen, ist es unwahrscheinlich, dass Sie Nordlichter zu dieser Zeit sehen, da die Tage bereits zu hell sind.

Alle Abenteuertouren werden unter Verantwortung der Teilnehmer durchgeführt. Greenland Tours haftet nicht für Unfälle welche vom Kunden hervorgerufen worden oder welche auf seine Handlungen zurückzuführen sind. Teilnehmer unterschreiben vor Antritt aller Trips eine Verzichtserklärung. Diese Verzichtserklärung beinhaltet dass alle Outdoor Aktivitäten ein Risiko bergen.