Vorbei an Eisbergen mit dem Küstenschiff Sarfaq Ittuk
Angebot anfragen Küstenschiff - Süd & West

13 Tage in Süd -und Westgrönland inkl. 5 Tagen an Bord der Sarfaq Ittuk

ab 1.370,00 €
Angebot anfragen Küstenschiff - Süd & West

13 Tage in Süd -und Westgrönland inkl. 5 Tagen an Bord der Sarfaq Ittuk

ab 1.370,00 €

Wieviel Reisende sind Sie?

Erwachsene Kinder < 12 Jahre

Diese gewählte Tour wird angeboten vom Juni bis September. Von wann bis wann können Sie in diesem Zeitraum reisen?

Start
End

Welchen Unterkunftstyp sollen wir für Sie einplanen?

Soll Ihr Angebot internationale Flüge beinhalten?

Ja Nein

Von welchem Flughafen aus wollen Sie fliegen?

Wir können diese Tour für Sie weiter anpassen. Welche Aktivitäten wünschen Sie hinzuzufügen?

Ilulissat: Bootstour Eqi (Jun-Sep, 11 Std., €320) Ilulissat: Abendliche Eisberg-Bootstour (Jun-15. Sep, 2,5 Std., €100) Ilulissat: Abendliche Kajaktour (Jun-15. Sep, 3 Std., €185) Ilulissat: Wanderung Sermermiut (Feb-Sep, 2 Std., €48) Oqaatsut: Inuit Siedlung & Kajaktour (Jun-15. Sep, 7 Std., €380) Oqaatsut: Treffen mit den Inuit - eine kulturelle Begegnung (Jun-15. Sep, 7 Std., €265) Ilimanaq: Bootstour Ilimanaq (Jun-15. Sep, 5 Std., €185)

Weitere Angaben

Kontaktinformationen

Anfrage absenden
Vielen Dank! Ihr Abenteuer ist in Bearbeitung. Wir melden uns innerhalb von 2 Arbeitstagen bei Ihnen zurück.
Hoppla! Es sieht so aus als ob etwas fehlt. Wir haben die Felder rot markiert, die Sie überprüfen sollten.
Ach je! Irgendetwas läuft gerade schief. Bitte probieren Sie es noch einmal oder kontaktieren Sie uns direkt unter info@greenlandtours.com
Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert
Vorbei an Eisbergen mit dem Küstenschiff Sarfaq Ittuk
Packliste Küstenschiff - Süd & West

13 Tage in Süd -und Westgrönland inkl. 5 Tagen an Bord der Sarfaq Ittuk

Packliste Küstenschiff - Süd & West

13 Tage in Süd -und Westgrönland inkl. 5 Tagen an Bord der Sarfaq Ittuk

Nachfolgend finden Sie unsere empfohlene Ausrüstungsliste. Um Ihr Abenteuer in vollen Zügen genießen zu können, ist eine komfortable und gute Ausrüstung von wesentlicher Bedeutung. Seien Sie also ruhig ein wenig wählerisch, was Sie auf unsere Reise mitbringen, stellen Sie sicher, dass es passt und der Aufgabe in der Arktis gewachsen ist.

Kleidung & Schuhwerk

  • Funktionsunterwäsche mit langen Ärmeln und Beinen, keine Baumwolle (unterste Bekleidungsschicht)

    Unterste Bekleidungsschichten sind so konzipiert, Sie warm zu halten, obwohl sie zum Beispiel durch Schwitzen nass sein könnten. Aus diesem Grund darf es sich nicht um Baumwolle handeln, sondern sollten stattdessen aus leichter Wolle (z.B. Merinowolle) oder einer anderen schnell trocknenden Faser sein. Basisschichten halten Sie auch warm, wenn zum Beispiel Ihre äußeren Schichten nicht völlig wind- oder wasserdicht sind. Wir möchten dabei betonen, dass man mehrere Schichten zur Auswahl oder zur Kombination miteinander verwenden sollte. Dies ist besser um die Körpertemperatur zu regulieren, als nur eine oder zwei sehr warme Schichten zu haben, die Ihnen schnell unangenehm werden können. Es wird daher empfohlen, eine Auswahl an langärmliger Funktionsunterwäsche als unterste Bekleidungsschicht mitzubringen.

  • Wollpullover, Fleece- oder PrimaLoft- Jacke (mittlere Bekleidungsschicht)

    Eine Wollschicht ist für zusätzliche Wärme immer praktisch. Es sollte nicht Ihr dickster Winterpullover sein, aber es sollte etwas sein, bei dem Sie das Gefühl haben, das es Sie warmhalten könnte und gemütlich wäre, wenn Sie ein anhaltendes Kältegefühl hätten. Es wird empfohlen, einen leichten bis mittelschweren Wollpullover oder eine Fleece- oder PrimaLoft-Jacke mitzubringen.

  • Allzweck- oder Fleece-Hosen (mittlere Bekleidungsschicht)

    Wenn Sie sich an Land befinden und es trocken ist, wird die wasserdichte Hosenschicht nicht notwendig sein, aber Sie werden mehr als eine Basisschicht benötigen. Es wird empfohlen, ein Paar leichte, lose atmungsaktive Hosen als eine Art Allzweckhose mitzubringen. Fleecehosen können nützlich sein, wenn Ihnen schnell kalt wird. Von Jeans wird dringend abgeraten.

  • atmungsaktive Jacke (äußere Bekleidungsschicht)

    Wenn Sie sich an Land befinden und es trocken ist, wird die wasserdichte Jackenschicht nicht notwendig sein, aber Sie werden mehr als eine Basisschicht benötigen. Es wird empfohlen, eine leichte Jacke oder sogar eine Weste mitzubringen. Leichte bauschige Jacken eignen sich gut.

  • wind- und wasserdichte Jacke und Hose (äußere Bekleidungsschicht)

    Ob zum Schutz vor Wind und Regen an Land oder vor der Gischt auf Bootstouren; Sich mit guten äußeren Schichten gegen die Elemente zu schützen, macht den Unterschied zwischen einer angenehmen und einer unangenehmen Reise. Wir empfehlen, sowohl eine winddichte/wasserdichte Jacke und eine wind-/wasserdichte Hose mitzunehmen. Gore-Tex ist ein führender Hersteller von atmungsaktiver und wasserdichter Kleidung.

  • warme Mütze, leichte (Fleece)-Handschuhe

    Ein bisschen Wind, ein kolossaler Eisberg in der Nähe und selbst Nebel können die Lufttemperatur mehr beeinflussen, als Sie sich vorstellen können, und dies kann sich insbesondere bei Bootstouren noch verstärken. Auch wenn es Sommer ist und kein einziges Fleckchen Schnee zu finden ist, müssen Sie einige winterliche Sachen einpacken. Es wird empfohlen, eine warme Mütze und Handschuhe mitzubringen. Als leichte Version bietet es sich auch an, einen Buff um den Kopf oder um den Hals zu tragen.

  • Wanderschuhe

    Die richtigen Schuhe sind in Grönland außerordentlich wichtig. Sie müssen bequem, warm, und dennoch fest sein, da sie Ihre Füße schützen und Sie den ganzen Tag lang darin laufen. Packen Sie also Ihre Lieblings-Wanderschuhe ein. Gute Wanderschuhe haben die folgenden Eigenschaften: - wasserdicht oder wasserfest - stützen die Knöchel ausreichend gut - mit Anti-Rutsch-Sohle / mit gutem Profil. (geeignet für sowohl felsiges Gelände als auch rutschige Bootsdecks) - bereits eingetragen/eingelaufen. (Es ist nicht ideal, nagelneue und ungetragene Schuhe an zu haben und sich am ersten Tag Blasen zu holen.)

  • Bequeme Schuhe

    Bringen Sie neben den Wanderschuhen auch ein paar bequeme Schuhe mit, welche Ihnen auch einen guten Halt bieten. Diese können Sie bei der Ankunft und Abreise tragen oder für das Entspannen in den Abendstunden.

Weitere Ausrüstung

  • 60-80 Liter Rucksack oder Reisetasche

    Es wird empfohlen, Ihre Ausrüstung in einen Rucksack zu packen. Viele der Siedlungen haben einfache Schotterpisten oder steinige Wege, die zum Ziehen von Gepäck mit Rädern nicht gerade ideal sind. Wenn Sie keinen Rucksack besitzen, ziehen Sie eine weiche Reisetasche einem Hartschalenkoffer vor

  • 20-30 Liter Tagesrucksack

    Für maximale Vielseitigkeit ist es empfehlenswert, auch einen kleinen faltbaren Tagesrucksack mitzubringen, der ein bis zwei zusätzliche Kleidungsschichten und eine Thermoskanne bei kurzen Ausflügen aufnehmen kann.

  • Sonnencreme, Lippenpflege, Sonnenbrille

    Im Sommer scheint in Grönland die Mitternachtssonne 24 Stunden am Tag. Verbinden Sie dieses nie endende Tageslicht mit der Tatsache, dass es keine Bäume für Schatten gibt - sowie mit der Reflexion vom Wasser und den naheliegenden Eisbergen - und Sie haben die Gleichung für eine heftige Sonneneinstrahlung. Es wird empfohlen, Sonnencreme, Lippenbalsam und Sonnenbrille, sowie sofern Sie möchten, ein Basecap mitzubringen.

  • Insektenspray, Kopfnetz & After-Bite-Spray

    Der arktische Sommer ist berüchtigt für kleine lästigen Insekten wie Mücken und Fliegen. Das ist auf dem Wasser unterwegs kein Problem, aber sobald Sie auf Land treffen, werden sie Sie sicher bald genug finden. Nur eine leichte Brise wird eine natürliche Erholung von den Insekten bieten. Es wird empfohlen, Insektizide, After-Bite-Sprays und ein Moskitokopfnetz mitzubringen. Nicht sehr modern, aber ach so funktional. Es sollte möglich sein, Insektizide abhängig von der Produktverfügbarkeit im lokalen Pisiffik Lebensmittelgeschäft zu kaufen, allerdings handelt es sich hierbei um die starke, chemische, nicht umweltfreundliche Version. Wenn Sie ein naturbasiertes Produkt bevorzugen, sollten Sie Ihr eigenes mitbringen.

  • Wasserflasche

    Versorgen Sie sich mit ausreichend Wasser während Ihrer Aktivitäten in Grönland. Es wird empfohlen, Ihre eigene Wasserflasche oder Thermosflasche mitzubringen. Diese können Sie mit frischem, sauberem Grönlandwasser füllen, entweder an günstig gelegenen Bächen und Wasserfällen - oder am Wasserhahn, wenn Sie wie der Rest der Welt sein wollen.

  • Kamera/Fernglas

    Es gibt mehr als 10.000 tolle Dinge zu sehen und zu erinnern - Eisberge, die aus jedem Blickwinkel anders aussehen, kleine bunte Häuser am Rand der Hügel, majestätische Wale, Vogelschwärme und natürlich die süßen Schlittenhunde. Wir empfehlen Ihnen daher eine Kamera mitzunehmen, sei es ein Smartphone oder eine Spiegelreflexkamera

Vermietbar

  • Schlafsack im Hostel Narsarsuaq (50 DKK pro Nacht)

    Bitte mit uns im voraus buchen. Die Ausrüstung selbst wird dann vor Ort in Grönland bezahlt.

  • Schlafsack im Hostel Gardar (50 DKK pro Nacht)

    Bitte mit uns im voraus buchen. Die Ausrüstung selbst wird dann vor Ort in Grönland bezahlt.

  • Decke (DKK 150)

    Für die Übernachtung an Bord der Sarfaq Ittuk in der Schlafsaal-Kategorie können Sie eine Decke kaufen. Diese Decke können Sie dann mitnehmen und auf Ihrer weiteren Reise verwenden. Sie können diese Decke am Info-Counter des Schiffes buchen und kaufen.

Bitte kontaktieren Sie uns falls Sie weitere Fragen zur Ausrüstung haben.

Individualreise

Küstenschiff - Süd & West

13 Tage in Süd -und Westgrönland inkl. 5 Tagen an Bord der Sarfaq Ittuk

Schwierigkeitsgrad: Einfach ab 1.370,00 €

Auf dieser Tour erkunden Sie den Süden Grönlands bevor Sie mit dem Küstenschiff ‘Sarfaq Ittuk’ entlang der Westküste in die berühmte Disko Bucht fahren. Sie verbringen vier Tage in der schönen grünen Natur Südgrönlands, umgeben vom blauen Eis. Von Narsaq startet die Küstenschifffahrt mit der Sarfaq Ittuk, dem Haupttransportmittel der Region, in die berühmte Disko Bucht.

Die Reise an Bord des Küstenschiffs mit Einheimischen, bietet einen großartige Einblick in das Leben der Grönländer. Sie fahren 1200 km entlang der Westküste, bis Sie in der Diskobucht ankommen. Sie werden fünf Tage in Ilulissat, der Stadt der Eisberge, verbringen. Hier können Sie die wunderschöne Gegend erkunden, die atemberaubende Aussicht auf die beeindruckenden Eisberge der nördlichen Hemisphäre genießen und an spannenden Tagestouren teilnehmen.

Grober Reiseverlauf

Tag 1:

Ankunft in Narsarsuaq

Tag 2:

Narsarsuaq - Igaliku

Tag 3:

Tag zur freien Verfügung in Igaliku

Tag 4:

Igaliku - Narsaq

Tag 5:

Narsaq - Abfahrt Sarfaq Ittuk

Tag 6:

Sarfaq Ittuk: Arsuk, Paamiut & Qeqertarsuatsiaat

Tag 7:

Sarfaq Ittuk: Nuuk

Tag 8:

Sarfaq Ittuk: Maniitsoq - Sisimiut

Tag 9:

Sarfaq Ittuk: Aasiaat - Ilulissat

Tag 10-12:

Tage zur freien Verfügung in Ilulissat

Tag 13:

Ende der Reise in Ilulissat

Preise und Termine

Preis pro Person:

1. Juni bis 31. August: Schlafsaal DZ EZ
Liegewagen & Hostel 1540 (zwei Reisende) 1765 (Einzelreisende) - -
Kabine & Unterkunft m. Privatbad - 2910 4275
1. September bis 30. September: Schlafsaal DZ EZ
Liegewagen & Hostel 1370 (zwei Reisende) 1590 (Einzelreisende) - -
Kabine & Unterkunft m. Privatbad - 2525 3730

Verfügbarkeit:

Samstags, 01.06.2019 – 29.09.2019 (verfügbar)

Weitere Details

Preis beinhaltet:

  • 1 Nacht in Narsarsuaq
  • 2 Nächte in Igaliku
  • 1 Nacht in Narsaq
  • Boottransfers Narsarsuaq - Itilleq - Narsaq
  • Küstenschiffahrt an Bord des Sarfaq Ittuk von Narsaq nach Ilulissat
  • 4 Nächte in Ilulissat

Mindestalter:

10 Jahre

Beschreibung der Unterkunft:

Liegewagen & Hostel: In Narsarsuaq, Igaliku & Narsaq im Hostel im Schlafsaal im Schlafsack mit geteiltem Bad Küche, an Bord des Sarfaq Ittuk im Liegewagen im Schlafsack mit geteiltem Bad, in Ilulissat im Hostel im Doppelzimmer im Schlafsack mit Küche und geteiltem Bad.

Kabine & Unterkunft mit privatem Bad: In Narsarsuaq & Narsaq im Hotel mit privatem Bad inklusive Frühstück, in Igaliku in einer schönen Hütte mit privatem Bad inklusive Frühstück, in Ilulissat im 3 Sterne Hotel im Standardzimmer mit privatem Bad inklusive Frühstück.

Das Schiff Sarfaq Ittuk:

Das 'Sarfaq Ittuk' wurde 1992 gebaut und von 1999 bis 2000 modernisiert und verlängert. Es ist jetzt 73 Meter lang und 11 Meter breit. Mit einem 2000 PS-Motor fährt das Schiff mit einer Geschwindigkeit von 13 Knoten. An Bord des Schiffes gibt es ein Café, einen Gesellschaftsraum mit Panoramafenstern, einen Spielraum und eine Krankenstation, die im Falle von Unfällen oder medizinischen Notfällen genutzt werden kann. An Bord finden 239 Passagiere bequem Platz. Die Unterkünfte verteilen sich auf 104 Betten in Kabinen mit privatem WC und Dusche, und 135 Betten im Liegewagen mit geteiltem Bad auf dem Gang. Das ‘Norse Veritas’ hat das Schiff als tauglich für eisige Gewässer klassifiziert.

Optionen

Vorbei an Eisbergen mit dem Küstenschiff Sarfaq Ittuk

Bootstour Eqi

  • Ilulissat
  • Jun-Sep
  • 11 Std.
  • €320

Am frühen Morgen fahren wir mit dem Boot Richtung Norden zu dem berühmten Eqi Gletscher. Nach einer 3 bis 4-stündigen Fahrt vorbei an Eisbergen, halten wir ca. 500 Meter vor Eqi für eine Stunde, schalten den Motor aus und bewundern die großartige Aussicht auf den riesigen kalbenden Gletscher. Ein leichtes Mittagessen wird an Bord serviert. Am Nachmittag treten wir die Heimfahrt an und kehren am frühen Abend zurück nach Ilulissat.

Vorbei an Eisbergen mit dem Küstenschiff Sarfaq Ittuk

Abendliche Eisberg-Bootstour

  • Ilulissat
  • Jun-15. Sep
  • 2,5 Std.
  • €100

Am Abend geht es mit dem Boot hinaus in die Bucht. Auf dieser 2,5-stündigen Bootstour fahren Sie mit dem Boot um zahlreiche gigantische Eisberge in der Disko Bucht in der Abendsonne. Die Eisberge sind von einem der produktivsten Gletscher der Welt gekalbt, dem Sermeq Kujalleq. Der Gletscher kalbt jährlich rund 45km³ Eis in die Diskobucht. In der Abendsonne um die Eisberge zu fahren bietet hervorragende Fotomomente und ist daher ein wirklich einzigartiges Erlebnis.

Vorbei an Eisbergen mit dem Küstenschiff Sarfaq Ittuk

Abendliche Kajaktour

  • Ilulissat
  • Jun-15. Sep
  • 3 Std.
  • €185

Am Abend gehen Sie auf eine beeindruckende Kajaktour entlang der Eisberge in der Diskobucht. Diese eisigen Giganten kalben von einem der produktivsten Gletscher der nördlichen Halbkugel, dem Gletscher Sermeq Kujalleq. Unser Guide gibt Ihnen dabei Anweisungen und zeigt Ihnen die Diskobucht im Abendlicht. Um an der Tour teilnehmen zu können, darf dass Körpergewicht 110kg und die Körpergröße 2m nicht übersteigen.

Vorbei an Eisbergen mit dem Küstenschiff Sarfaq Ittuk

Wanderung Sermermiut

  • Ilulissat
  • Feb-Sep
  • 2 Std.
  • €48

Dies wird ein großartiger Tag. Sie kamen nach Grönland um Gletscher und Eisberge zu sehen. Und Sie meinen sicherlich nicht die kleinen, sondern die richtig großen Massiven. Wir versprechen Ihnen - genau das bekommen Sie heute zu sehen. Wenn man vor dem enormen Naturphänomen des Ilulissat Eisfjords steht, fühlt man sich recht klein und unbedeutend, aber auch herrlich frei. Hier schiebt sich das Eis scheinbar endlos vom Gletscher Sermeq Kujalleq Richtung Meer, wo das Eis dann kalbt und die fantastischen Eisberge der Diskobucht entstehen. Hier an der UNESCO Welterbestätte schauen wir uns auch Sermermiut an. Sermermiut ist eine verlassene Inuit-Siedlung, welche durch die Saqqaq-, Frühe Dorset- und Thule-Kulturen benutzt wurde. Unser Guide übermittelt Ihnen hier Einblicke in die Kultur der Inuit und beantwortet ihre Fragen.

Vorbei an Eisbergen mit dem Küstenschiff Sarfaq Ittuk

Inuit Siedlung & Kajaktour

  • Oqaatsut
  • Jun-15. Sep
  • 7 Std.
  • €380

Am Morgen geht es mit dem Boot von Ilulissat nach Oqaatsut, eine kleine Siedlung etwas nördlich gelegen von Ilulissat. Dort angelangt geht es in der Diskobucht auf Kajaktour. Bevor wir starten, werden Sie kurz ins Kajakfahren eingeführt und dann üben wir an der Küste direkt vor Oqaatsut. Anschließend bewegen wir uns in Richtung der Eisberge. Wir paddeln zwischen den Eisbergen in der Bucht und genießen die spektakuläre Aussicht. In Oqaatsut nehmen wir Erfrischungen zu uns, bevor wir im Schein der Abendsonne das Boot zurück nach Ilulissat nehmen. Um an der Tour teilnehmen zu können, darf dass Körpergewicht 110kg und die Körpergröße 2m nicht übersteigen.

Vorbei an Eisbergen mit dem Küstenschiff Sarfaq Ittuk

Treffen mit den Inuit - eine kulturelle Begegnung

  • Oqaatsut
  • Jun-15. Sep
  • 7 Std.
  • €265

Vom Hafen in Ilulissat geht es per Boot Richtung Norden nach Oqaatsut, eine kleine Inuit-Siedlung in der ganzjährig 37 Leute leben. Sobald wir die Siedlung erreichen, führt Sie unser Guide durch Oqaatsut und erzählt vom alten und neuen Leben der Inuit und wie diese zwei Welten miteinander verschmelzen. Mit der Hilfe der Einheimischen stellen wir Ihnen einige ihrer Traditionen vor. Welche Tradition vorgestellt wird, ist saisonabhängig. Kochen und räuchern Sie Fisch oder trocknen Sie Fisch für die Lagerung, sammeln Sie Pflanzen und Blumen um Tee zu machen, füttern Sie mit einem Hundeschlittenführer seine Grönlandhunde, reparieren Sie ein Fischernetz oder helfen Sie beim Bau eines Hundeschlittens. Unser englischsprachiger Guide übersetzt dabei und hilft Ihnen eine Unterhaltung mit den Einheimischen aufzubauen. Wir enden diese kulturelle Begegnung mit einem Besuch bei einer Inuit-Familie und einem traditionellen Mittagessen aus heimischen Zutaten. Nach einer leckeren Mahlzeit geht es per Boot zurück nach Ilulissat.

Vorbei an Eisbergen mit dem Küstenschiff Sarfaq Ittuk

Bootstour Ilimanaq

  • Ilimanaq
  • Jun-15. Sep
  • 5 Std.
  • €185

Am Morgen fahren Sie mit dem Boot an dem berühmten Kangia Eisfjord vorbei nach Ilimanaq. Auf der Fahrt genießen Sie die großartige Aussicht auf die massiven Eisberge. In Ilimanaq haben Sie Zeit diese kleine Siedlung zu erkunden und mehr über das Leben der Einheimischen in diesem abgeschiedenen Ort zu lernen. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Boot zurück nach Ilulissat.

Flugverbindungen

Die Flüge nach Grönland sind nicht inklusive.
Flugverbindungen nach Narsarsuaq via Reykjavík/Island oder Kopenhagen/Dänemark.
Flüge ab 950 EUR pro Person können zur Reise hinzugefügt werden.

Karte öffnen

Detaillierter Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Narsarsuaq

Heute erreichen Sie Narsarsuaq, das Tor zu Südgrönland. Flugzeuge landen hier meist am späten Nachmittag oder Abend, daher verwenden Sie den Rest des Tages doch einfach um entlang der wenigen Häuser in Narsarsuaq zu spazieren. In Narsarsuaq übernachten Sie heute auch bevor es dann morgen früh mit Ihrem Abenteuer weitergeht.

Tag 2: Narsarsuaq - Itilleq - Igaliku

Von Narsarsuaq fahren Sie heute mit dem Boot in den Tunuliarfik Fjord zu dem kleinen Hafen in Itilleq. Von Itilleq gehen Sie auf eine einfache Wanderung über den Kongevegen, die Königsstraße, bis zu dem alten Wikingerdorf Igaliku. Hier befinden sich alte Ruinen von Gardar, dem Erzbistum und religiöser Hauptstadt der Wikinger in Grönland. Die Nacht verbringen Sie in Igaliku.

Tag 3: Tag zur freien Verfügung in Igaliku

Den Tag haben Sie zur freien Verfügung in Igaliku. Wir empfehlen eine sehr schöne Wanderung zum Plateau über der Siedlung, von wo Sie eine spektakuläre Aussicht über den Qooroq Fjord haben. Die Nacht verbringen Sie in Igaliku.

Tag 4: Igaliku - Boottransfer Ittileq - Narsaq

Sie wandern heute die Köngisstraße zurück nach Ittileq. Von dort fahren Sie mit dem Boot nach Narsaq, der wichtigsten Siedlung in Südgrönland. Narsaq ist sehr schön zwischen zwei Fjorden gelegen. Die Siedlung ist ein idealer Ausgangspunkt für Bootstouren zur Eisbergbesichtigung, da zahlreiche Eisberge von dem aktiven Gletscher, Bredefjord, an Narsaq vorbei Richtung Meer treiben. Sie können auch einen Spaziergang durch die Siedlung mit ihren bunten Häuschen machen und das lokale Museum mit einer sehr guten Ausstellung über Kajaks, traditionelle Kleidung und der Geschichte der Siedlung, besuchen.

Tag 5: Besuch Narsaq - Abfahrt Küstenschiff ‘Sarfaq Ittuk’

Den Tag haben Sie zur freien Verfügung bis Sie Narsaq am Abend an Bord des Küstenschiffs ‘Sarfaq Ittuk’ verlassen. Übernachtung an Bord.

Tag 6: Sarfaq Ittuk: Arsuk, Paamiut & Qeqertarsuatsiaat

Heute geht es Richtung Norden hinaus auf den Ozean und entlang der Westküste. Nun da wir die Fjorde Südgrönlands verlassen, haben wir höhere Chancen Wale zu beobachten. Wir verbringen viel Zeit an Deck um nach den Giganten der Meere Ausschau halten. Wir stoppen in den Siedlungen Arsuk, Paamiut und Qeqertarsuatsiaat. Übernachtung an Bord der Sarfaq Ittuk.

Tag 7: Sarfaq Ittuk: Nuuk

Heute kommen Sie in Nuuk, der Hauptstadt von Grönland, an und haben den Tag Zeit um die Stadt zu erkunden. Sie können in der Stadt spazieren gehen, das Nationale Museum mit den berühmten Mumien besuchen und auch am alten Hafen spazieren gehen oder das Kulturzentrum, Katuaq, besuchen. Die Nacht verbringen Sie an Bord.

Tag 8: Sarfaq Ittuk: Maniitsoq - Sisimiut

Je weiter Sie Richtung Norden fahren, desto höher und steiler werden die Berge. Heute werden Sie den nördlichen Polarkreis überqueren, bevor Sie in Sisimut ankommen. Sisimiut ist die nördlichste Stadt in Grönland, welche das ganze Jahr über frei von Eis ist. Die Nacht verbringen Sie an Bord.

Tag 9: Sarfaq Ittuk: Aasiaat - Ilulissat

Heute kommen Sie in der berühmten Disko Bucht an. Nach einem kurzen Stop in Aasiaat, fahren Sie weiter Richtung Norden bis Sie in Ilulissat, der Stadt der Eisberge, ankommen. Kurz bevor Sie Ilulissat erreichen, werden Sie an dem spektakulärem Eisfjord, Kangia, vorbeifahren, welcher voller riesiger Eisberge ist. Die Nacht verbringen Sie in Ilulissat.

Tag 10 bis 12: Tag zur freien Verfügung in Ilulissat

Sie verbringen drei Tage in der Disko Bucht. Sie können die schöne Siedlung erkunden, den Anblick der großartigen Eisberge genießen und auf spannende Tagestouren gehen, die Sie direkt vor Ort buchen könnt. Die Nächte verbringen Sie in Ilulissat.

Tag 13: Ende der Reise in Ilulissat

Nach unvergesslichen Tagen in der Arktis, endet die Reise heute in Ilulissat.

Fahrplan Sarfaq Ittuk

10. Mai - 27. September Tag Ankunft Abfahrt
Narsaq Mittwoch 21:00 21:30
Arsuk Donnerstag 06:45 07:00
Paamiut 14:00 14:30
Qeqertarsuatsiaat 22:15 22:30
Nuuk Freitag 07:30 21:00
Maniitsoq Samstag 07:00 08:00
Kangaamiut 11:30 11:45
Sisimiut Sonntag 19:00 21:00
Aasiaat 08:00 08:30
Ilulissat 13:00 -

Alle Abenteuertouren werden unter Verantwortung der Teilnehmer durchgeführt. Greenland Tours haftet nicht für Unfälle welche vom Kunden hervorgerufen worden oder welche auf seine Handlungen zurückzuführen sind. Teilnehmer unterschreiben vor Antritt aller Trips eine Verzichtserklärung. Diese Verzichtserklärung beinhaltet dass alle Outdoor Aktivitäten ein Risiko bergen.