Die Diskobucht auf einem alten Holzschiff erkunden
Angebot anfragen Ost & West

8-tägige Grönlandreise mit Besuch der Diskobucht & Ostgrönland inkl. Aufenthalt in Nuuk

ab 2.365,00 €
Angebot anfragen Ost & West

8-tägige Grönlandreise mit Besuch der Diskobucht & Ostgrönland inkl. Aufenthalt in Nuuk

ab 2.365,00 €

Wieviel Reisende sind Sie?

Erwachsene Kinder < 12 Jahre

Diese gewählte Tour wird angeboten vom Juni bis September. Von wann bis wann können Sie in diesem Zeitraum reisen?

Start
End

Welchen Unterkunftstyp sollen wir für Sie einplanen?

Soll Ihr Angebot internationale Flüge beinhalten?

Ja Nein

Von welchem Flughafen aus wollen Sie fliegen?

Wir können diese Tour für Sie weiter anpassen. Welche Aktivitäten wünschen Sie hinzuzufügen?

Dies wird ein großartiger Tag. Sie kamen nach Grönland um Gletscher und Eisberge zu sehen. Und Sie meinen sicherlich nicht die kleinen, sondern die richtig großen Massiven. Wir versprechen Ihnen - genau das bekommen Sie heute zu sehen. Wenn man vor dem enormen Naturphänomen des Ilulissat Eisfjords steht, fühlt man sich recht klein und unbedeutend, aber auch herrlich frei. Hier schiebt sich das Eis scheinbar endlos vom Gletscher Sermeq Kujalleq Richtung Meer, wo das Eis dann kalbt und die fantastischen Eisberge der Diskobucht entstehen. Hier an der UNESCO Welterbestätte schauen wir uns auch Sermermiut an. Sermermiut ist eine verlassene Inuit-Siedlung, welche durch die Saqqaq-, Frühe Dorset- und Thule-Kulturen benutzt wurde. Unser Guide übermittelt Ihnen hier Einblicke in die Kultur der Inuit und beantwortet ihre Fragen.

Diese Option beinhaltet auf clevere Weise einen Stop-Over in Kangerlussuaq mit Tagestour zum Eiskap sowie der notwendigen Übernachtung in Kangerlussuaq. Preise im Hostel sind +€170 pro Person im DZ und +€215 pro Person im EZ. Wählen Sie die Hotel-Kategorie als Unterkunft sind die Preise +€220 pro Person im DZ und +€340 im EZ.

Dieses Abenteuer von ca. 5 bis 6 Stunden beginnt mit einer Bootstour zum Apusiajik Gletscher. Während der ca. 40minütigen Segeltour ab Tasiilaq können wir möglicherweise wild lebende Tiere sehen wie z.B. Buckel- und Finnwale, Killerwale und Seerobben. Wenn wir am Gletscher angekommen sind, erhalten Sie von Ihrem Guide die Ausrüstung und er führt Sie sicher auf das Eis. Während der Gletscherwanderung können Sie eine Eishöhle erkunden, alle Besonderheiten eines Gletschers kennenlernen und die kalbende Gletscherfront bewundern. Auf der Bootstour zurück haben wir wieder die Möglichkeit Tiere zu beobachten und die imposanten Eisberge Ostgrönlands zu bestaunen.

Am frühen Morgen fahren wir mit dem Boot Richtung Norden zu dem berühmten Eqi Gletscher. Nach einer 3 bis 4-stündigen Fahrt vorbei an Eisbergen, halten wir ca. 500 Meter vor Eqi für eine Stunde, schalten den Motor aus und bewundern die großartige Aussicht auf den riesigen kalbenden Gletscher. Ein leichtes Mittagessen wird an Bord serviert. Am Nachmittag treten wir die Heimfahrt an und kehren am frühen Abend zurück nach Ilulissat.

Ausgestattet mit Schwimmweste brechen Sie am Morgen in einem Festrumpfschlauchboot (RIB) auf um eine echte Kostprobe Grönlandischer Natur nördlich von Ilulissat zu erhaschen. Nach einem geführten Rundgang durch die kleine Siedlung Oqaatsut ziehen Sie los in Richtung einer arktischen Wildnisshütte und sammeln auf dem Weg Muscheln, Grönländische Kräuter und Pilze - so wie die Inuit, die ihre fleisch- und fischlastige Ernährung mit wertvollen Vitaminen ergänzen mussten. Die Hütte ähnelt einer traditionellen Jagdhütte ohne Strom und fließend Wasser und dient als Unterschlupf falls das Wetter es nötig macht. Neben dem Sammeln von Nahrung werden Sie auch eine kleine Wanderung entlang der Küste machen, wo alte Inuit Gräber und Zeltlager zu finden sind. Danach wird das leckere Mittagessen aus den direkt aus der Natur gesammelten Zutaten zubereitet. Am Nachmittag kehren Sie wieder zurück nach Ilulissat.

Am Abend gehen Sie auf eine beeindruckende Kajaktour entlang der Eisberge in der Diskobucht. Diese eisigen Giganten kalben von einem der produktivsten Gletscher der nördlichen Halbkugel, dem Gletscher Sermeq Kujalleq. Unser Guide gibt Ihnen dabei Anweisungen und zeigt Ihnen die Diskobucht im Abendlicht. Um an der Tour teilnehmen zu können, darf dass Körpergewicht 110kg und die Körpergröße 2m nicht übersteigen.

Am Morgen geht es mit dem Boot von Ilulissat nach Oqaatsut, eine kleine Siedlung etwas nördlich gelegen von Ilulissat. Dort angelangt geht es in der Diskobucht auf Kajaktour. Bevor wir starten, werden Sie kurz ins Kajakfahren eingeführt und dann üben wir an der Küste direkt vor Oqaatsut. Anschließend bewegen wir uns in Richtung der Eisberge. Wir paddeln zwischen den Eisbergen in der Bucht und genießen die spektakuläre Aussicht. In Oqaatsut nehmen wir Erfrischungen zu uns, bevor wir im Schein der Abendsonne das Boot zurück nach Ilulissat nehmen. Um an der Tour teilnehmen zu können, darf dass Körpergewicht 110kg und die Körpergröße 2m nicht übersteigen.

Wir beginnen den Tag mit einer Ortsführung durch Tasiilaq. Zuerst besuchen wir Skunk, die Werkstätte wo hiesige Künstler wunderschöne und berühmte Handarbeit herstellen. Danach besuchen wir das Museum, welches sich in der alten Kirche aus dem Jahre 1903 befindet. Hier erfahren wir vom Leben der Inuit und der Geschichte Ostgrönlands. Danach laufen wir hinauf zur neuen Kirche. Von hier aus hat man eine wunderbare Aussicht über die ganze Stadt und auf deren älteste Häuser. Anschließend wandern wir in das wunderschöne Blumental. Unterwegs sehen wir, wie ja bereits der Name verspricht, viele verschiedene Blumen und Kräuter, wie z.B. arktischer Thymian, arktisches Blauglöckchen, arktischen Löwenzahn, die Nationalblume Weidenröschen sowie viele weitere. Weiter geht es auf dem sich schlängelnden Pfad am Fluss entlang, bis wir zu einem kleinen Wasserfall gelangen. Hier halten wir um die schöne Landschaft und die Ruhe zu genießen, bevor wir nach Tasiilaq zurückkehren.

Am Morgen starten wir vom Hafen und fahren mit dem Boot in den beeindruckenden Ammassalik Fjord hinein. Nach circa 1 Stunde Fahrt werden die Fjorde enger und die umliegenden Berggipfel noch imposanter. Kurz danach halten wir in Ikateq, einer alten amerikanischen Militärbasis, welche auch unter dem Namen "Bluie East Two" während der Kriegszeiten bekannt war. Dieser Luftstützpunkt war zwischen 1942 bis 1947 aktiv und seine strategische Lage ermöglichte transatlantischen Flugverkehr, Rettungsmissionen und Wettervorhersagen. Als der Flughafen nach Kulusuk verlegt wurde, hinterließ die US Armee eine beträchtliche Menge an Ölfässern sowie Fahrzeuge und Gebäude. Die rostigen Überreste der Vergangenheit bieten einen interessanten und fraglichen Kontrast zu der wunderschönen Wildnis die Ikateq umgibt. Unsere Reise geht weiter in Richtung Sermiligaaq Fjord. In Grönlandisch bedeutet Sermiligaq "wunderschöner Gletscher". Und da genau geht unsere Reise hin. Am Ende des Fjords kalben die zwei majestätischen Gletscher Karale und Knud Rasmussen ins Meer. Mit unseren sicheren Booten, versuchen wir so nah wie möglich an den Knud Rasmussen Gletscher heranzukommen. Hier gehen wir auch an Land und genießen unser Mittag mit einer einmaligen Aussicht. Wir verbringen circa 1-2 Stunden in der Umgebung, bevor wir zurück nach Tasiilaq fahren

Weitere Angaben

Kontaktinformationen

Anfrage absenden
Vielen Dank! Ihr Abenteuer ist in Bearbeitung. Wir melden uns innerhalb von 2 Arbeitstagen bei Ihnen zurück.
Hoppla! Es sieht so aus als ob etwas fehlt. Wir haben die Felder rot markiert, die Sie überprüfen sollten.
Ach je! Irgendetwas läuft gerade schief. Bitte probieren Sie es noch einmal oder kontaktieren Sie uns direkt unter info@greenlandtours.com
Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert
Die Diskobucht auf einem alten Holzschiff erkunden
Packliste Ost & West

8-tägige Grönlandreise mit Besuch der Diskobucht & Ostgrönland inkl. Aufenthalt in Nuuk

Packliste Ost & West

8-tägige Grönlandreise mit Besuch der Diskobucht & Ostgrönland inkl. Aufenthalt in Nuuk

Nachfolgend finden Sie unsere empfohlene Ausrüstungsliste. Um Ihr Abenteuer in vollen Zügen genießen zu können, ist eine komfortable und gute Ausrüstung von wesentlicher Bedeutung. Seien Sie also ruhig ein wenig wählerisch, was Sie auf unsere Reise mitbringen, stellen Sie sicher, dass es passt und der Aufgabe in der Arktis gewachsen ist.

Kleidung & Schuhwerk

  • Funktionsunterwäsche mit langen Ärmeln und Beinen, keine Baumwolle (unterste Bekleidungsschicht)

    Unterste Bekleidungsschichten sind so konzipiert, Sie warm zu halten, obwohl sie zum Beispiel durch Schwitzen nass sein könnten. Aus diesem Grund darf es sich nicht um Baumwolle handeln, sondern sollten stattdessen aus leichter Wolle (z.B. Merinowolle) oder einer anderen schnell trocknenden Faser sein. Basisschichten halten Sie auch warm, wenn zum Beispiel Ihre äußeren Schichten nicht völlig wind- oder wasserdicht sind. Wir möchten dabei betonen, dass man mehrere Schichten zur Auswahl oder zur Kombination miteinander verwenden sollte. Dies ist besser um die Körpertemperatur zu regulieren, als nur eine oder zwei sehr warme Schichten zu haben, die Ihnen schnell unangenehm werden können. Es wird daher empfohlen, eine Auswahl an langärmliger Funktionsunterwäsche als unterste Bekleidungsschicht mitzubringen.

  • Wollpullover, Fleece- oder PrimaLoft- Jacke (mittlere Bekleidungsschicht)

    Eine Wollschicht ist für zusätzliche Wärme immer praktisch. Es sollte nicht Ihr dickster Winterpullover sein, aber es sollte etwas sein, bei dem Sie das Gefühl haben, das es Sie warmhalten könnte und gemütlich wäre, wenn Sie ein anhaltendes Kältegefühl hätten. Es wird empfohlen, einen leichten bis mittelschweren Wollpullover oder eine Fleece- oder PrimaLoft-Jacke mitzubringen.

  • Allzweck- oder Fleece-Hosen (mittlere Bekleidungsschicht)

    Wenn Sie sich an Land befinden und es trocken ist, wird die wasserdichte Hosenschicht nicht notwendig sein, aber Sie werden mehr als eine Basisschicht benötigen. Es wird empfohlen, ein Paar leichte, lose atmungsaktive Hosen als eine Art Allzweckhose mitzubringen. Fleecehosen können nützlich sein, wenn Ihnen schnell kalt wird. Von Jeans wird dringend abgeraten.

  • atmungsaktive Jacke (äußere Bekleidungsschicht)

    Wenn Sie sich an Land befinden und es trocken ist, wird die wasserdichte Jackenschicht nicht notwendig sein, aber Sie werden mehr als eine Basisschicht benötigen. Es wird empfohlen, eine leichte Jacke oder sogar eine Weste mitzubringen. Leichte bauschige Jacken eignen sich gut.

  • wind- und wasserdichte Jacke und Hose (äußere Bekleidungsschicht)

    Ob zum Schutz vor Wind und Regen an Land oder vor der Gischt auf Bootstouren; Sich mit guten äußeren Schichten gegen die Elemente zu schützen, macht den Unterschied zwischen einer angenehmen und einer unangenehmen Reise. Wir empfehlen, sowohl eine winddichte/wasserdichte Jacke und eine wind-/wasserdichte Hose mitzunehmen. Gore-Tex ist ein führender Hersteller von atmungsaktiver und wasserdichter Kleidung.

  • warme Mütze, leichte (Fleece)-Handschuhe

    Ein bisschen Wind, ein kolossaler Eisberg in der Nähe und selbst Nebel können die Lufttemperatur mehr beeinflussen, als Sie sich vorstellen können, und dies kann sich insbesondere bei Bootstouren noch verstärken. Auch wenn es Sommer ist und kein einziges Fleckchen Schnee zu finden ist, müssen Sie einige winterliche Sachen einpacken. Es wird empfohlen, eine warme Mütze und Handschuhe mitzubringen. Als leichte Version bietet es sich auch an, einen Buff um den Kopf oder um den Hals zu tragen.

  • Wanderschuhe

    Die richtigen Schuhe sind in Grönland außerordentlich wichtig. Sie müssen bequem, warm, und dennoch fest sein, da sie Ihre Füße schützen und Sie den ganzen Tag lang darin laufen. Packen Sie also Ihre Lieblings-Wanderschuhe ein. Gute Wanderschuhe haben die folgenden Eigenschaften: - wasserdicht oder wasserfest - stützen die Knöchel ausreichend gut - mit Anti-Rutsch-Sohle / mit gutem Profil. (geeignet für sowohl felsiges Gelände als auch rutschige Bootsdecks) - bereits eingetragen/eingelaufen. (Es ist nicht ideal, nagelneue und ungetragene Schuhe an zu haben und sich am ersten Tag Blasen zu holen.)

  • Bequeme Schuhe

    Bringen Sie neben den Wanderschuhen auch ein paar bequeme Schuhe mit, welche Ihnen auch einen guten Halt bieten. Diese können Sie bei der Ankunft und Abreise tragen oder für das Entspannen in den Abendstunden.

Weitere Ausrüstung

  • 60-80 Liter Rucksack oder Reisetasche

    Es wird empfohlen, Ihre Ausrüstung in einen Rucksack zu packen. Viele der Siedlungen haben einfache Schotterpisten oder steinige Wege, die zum Ziehen von Gepäck mit Rädern nicht gerade ideal sind. Wenn Sie keinen Rucksack besitzen, ziehen Sie eine weiche Reisetasche einem Hartschalenkoffer vor

  • 20-30 Liter Tagesrucksack

    Für maximale Vielseitigkeit ist es empfehlenswert, einen kleinen Tagesrucksack mitzubringen, der ein bis zwei zusätzliche Kleidungsschichten und eine Wasserflasche bei kurzen Ausflügen aufnehmen kann.

  • Sonnencreme, Lippenpflege, Sonnenbrille

    Im Sommer scheint in Grönland die Mitternachtssonne 24 Stunden am Tag. Verbinden Sie dieses nie endende Tageslicht mit der Tatsache, dass es keine Bäume für Schatten gibt - sowie mit der Reflexion vom Wasser und den naheliegenden Eisbergen - und Sie haben die Gleichung für eine heftige Sonneneinstrahlung. Es wird empfohlen, Sonnencreme, Lippenbalsam und Sonnenbrille, sowie sofern Sie möchten, ein Basecap mitzubringen.

  • Insektenspray, Kopfnetz & After-Bite-Spray

    Der arktische Sommer ist berüchtigt für kleine lästigen Insekten wie Mücken und Fliegen. Das ist auf dem Wasser unterwegs kein Problem, aber sobald Sie auf Land treffen, werden sie Sie sicher bald genug finden. Nur eine leichte Brise wird eine natürliche Erholung von den Insekten bieten. Es wird empfohlen, Insektizide, After-Bite-Sprays und ein Moskitokopfnetz mitzubringen. Nicht sehr modern, aber ach so funktional. Es sollte möglich sein, Insektizide abhängig von der Produktverfügbarkeit im lokalen Pisiffik Lebensmittelgeschäft zu kaufen, allerdings handelt es sich hierbei um die starke, chemische, nicht umweltfreundliche Version. Wenn Sie ein naturbasiertes Produkt bevorzugen, sollten Sie Ihr eigenes mitbringen.

  • Wasserflasche

    Versorgen Sie sich mit ausreichend Wasser während Ihrer Aktivitäten in Grönland. Es wird empfohlen, Ihre eigene Wasserflasche oder Thermosflasche mitzubringen. Diese können Sie mit frischem, sauberem Grönlandwasser füllen, entweder an günstig gelegenen Bächen und Wasserfällen - oder am Wasserhahn, wenn Sie wie der Rest der Welt sein wollen.

  • Kamera/Fernglas

    Es gibt mehr als 10.000 tolle Dinge zu sehen und zu erinnern - Eisberge, die aus jedem Blickwinkel anders aussehen, kleine bunte Häuser am Rand der Hügel, majestätische Wale, Vogelschwärme und natürlich die süßen Schlittenhunde. Wir empfehlen Ihnen daher eine Kamera mitzunehmen, sei es ein Smartphone oder eine Spiegelreflexkamera

Bitte kontaktieren Sie uns falls Sie weitere Fragen zur Ausrüstung haben.

Die Diskobucht auf einem alten Holzschiff erkunden
Häufige Fragen Ost & West

8-tägige Grönlandreise mit Besuch der Diskobucht & Ostgrönland inkl. Aufenthalt in Nuuk

Häufige Fragen Ost & West

8-tägige Grönlandreise mit Besuch der Diskobucht & Ostgrönland inkl. Aufenthalt in Nuuk

Individualreise

Ost & West

8-tägige Grönlandreise mit Besuch der Diskobucht & Ostgrönland inkl. Aufenthalt in Nuuk

Schwierigkeitsgrad: Einfach ab 2.365,00 €

Während Sie ihre Kenntnisse über Grönland aufgebessert haben, ist Ihnen sicherlich aufgefallen, das sowohl die Disko Bucht, als auch Ostgrönland gleichermaßen einladend und anziehend sind. Die Disko Bucht, die für ihre beindruckenden und an der Küste umhertreibende Eisberge berühmte Gegend, und die raue Küste von Ostgrönland mit seinen erstaunlichen Eisfjorden und steilen Bergketten, erwecken beide das Verlangen nach einem wunderbaren Abenteuer. Wie sollen Sie sich da entscheiden, wo und wie man eine Reise plant, wo doch beide Regionen so faszinierend sind?

Für all diejenigen, die sich nicht nur für eine der Regionen entscheiden wollen, haben wir diesen aufregenden Trip erstellt. Wenn all dies nach Ihnen klingt, kontaktieren Sie uns und schon bald geht es für Sie auf eine abenteuerliche Reise, die Ihnen die schönsten Seiten dieser beiden Welten näher bringt.

Grober Reiseverlauf

Tag 1:

Ankunft in Ilulissat

Tag 2:

Freie Panorama Wanderung - Abendliche Bootstour zu den Eisbergen

Tag 3:

Freier Tag in Ilulissat

Tag 4:

Flug von Ilulissat nach Nuuk

Tag 5:

Flug von Nuuk nach Kulusuk & Transfer nach Tasiilaq

Tag 6:

Freier Tag in Tasiilaq

Tag 7:

Bootstour Sermilik Eisfjord & Tiniteqilaaq

Tag 8:

Transfer von Tasiilaq nach Kulusuk - Abreise aus Grönland

Preise und Termine

Preis pro Person:

Preis basierend auf: DZ EZ
Hostel 2365 2660
Gästehaus 2480 2840
3* Hotel 2925 3485
4* Hotel 3080 3580

Termine:

dienstags, 24.06.2019 – 31.08.2019 (verfügbar)

Weitere Details

Preis beinhaltet:

  • 2 Stunden Bootstour zu den Eisbergen
  • 3 Nächte in Ilulissat
  • Flughafentransfer in Ilulissat bei Übernachtung im Hotel
  • Frühstück inklusive bei Übernachtung im Hotel
  • Flug von Ilulissat nach Nuuk
  • 1 Nacht in Nuuk
  • Flug von Nuuk nach Kulusuk
  • Helikoptertransfers Kulusuk / Tasiilaq / Kulusuk
  • 3 Nächte in Tasiilaq
  • 7,5 Stunden Bootstour Sermilik Fjord & Tiniteqilaaq

Art der Reise:

Dieses arrangierte Abenteuer ist eine Individualreise, das heißt Sie entdecken Grönland auf eigene Faust, nehmen aber an ausgewählten englisch-geführten Gruppenaktivitäten während Ihrer Reise teil. Sie erhalten von uns umfangreiche Reiseinformationen, die unter anderem Treffpunkt und Beginn Ihrer Aktivitäten beinhalten.

Mindestalter:

10 Jahre

Anmerkung:

Aufgrund der Flugverbindungen ist ein Zwischenstopp mit Übernachtung in Nuuk notwendig, wenn Sie die Ostküste Grönland’s von Westgrönland erreichen wollen. Ostgrönland schließt man am besten ab, indem man über Island zurück fliegt.

Optionen

Sollten Sie Interesse habe eine odere mehrere unserer Touroptionen zu Ihrer Anfrage hinzuzufügen, markieren Sie die Option einfach mit dem

Dies wird ein großartiger Tag. Sie kamen nach Grönland um Gletscher und Eisberge zu sehen. Und Sie meinen sicherlich nicht die kleinen, sondern die richtig großen Massiven. Wir versprechen Ihnen - genau das bekommen Sie heute zu sehen. Wenn man vor dem enormen Naturphänomen des Ilulissat Eisfjords steht, fühlt man sich recht klein und unbedeutend, aber auch herrlich frei. Hier schiebt sich das Eis scheinbar endlos vom Gletscher Sermeq Kujalleq Richtung Meer, wo das Eis dann kalbt und die fantastischen Eisberge der Diskobucht entstehen. Hier an der UNESCO Welterbestätte schauen wir uns auch Sermermiut an. Sermermiut ist eine verlassene Inuit-Siedlung, welche durch die Saqqaq-, Frühe Dorset- und Thule-Kulturen benutzt wurde. Unser Guide übermittelt Ihnen hier Einblicke in die Kultur der Inuit und beantwortet ihre Fragen.

Diese Option beinhaltet auf clevere Weise einen Stop-Over in Kangerlussuaq mit Tagestour zum Eiskap sowie der notwendigen Übernachtung in Kangerlussuaq. Preise im Hostel sind +€170 pro Person im DZ und +€215 pro Person im EZ. Wählen Sie die Hotel-Kategorie als Unterkunft sind die Preise +€220 pro Person im DZ und +€340 im EZ.

Dieses Abenteuer von ca. 5 bis 6 Stunden beginnt mit einer Bootstour zum Apusiajik Gletscher. Während der ca. 40minütigen Segeltour ab Tasiilaq können wir möglicherweise wild lebende Tiere sehen wie z.B. Buckel- und Finnwale, Killerwale und Seerobben. Wenn wir am Gletscher angekommen sind, erhalten Sie von Ihrem Guide die Ausrüstung und er führt Sie sicher auf das Eis. Während der Gletscherwanderung können Sie eine Eishöhle erkunden, alle Besonderheiten eines Gletschers kennenlernen und die kalbende Gletscherfront bewundern. Auf der Bootstour zurück haben wir wieder die Möglichkeit Tiere zu beobachten und die imposanten Eisberge Ostgrönlands zu bestaunen.

Am frühen Morgen fahren wir mit dem Boot Richtung Norden zu dem berühmten Eqi Gletscher. Nach einer 3 bis 4-stündigen Fahrt vorbei an Eisbergen, halten wir ca. 500 Meter vor Eqi für eine Stunde, schalten den Motor aus und bewundern die großartige Aussicht auf den riesigen kalbenden Gletscher. Ein leichtes Mittagessen wird an Bord serviert. Am Nachmittag treten wir die Heimfahrt an und kehren am frühen Abend zurück nach Ilulissat.

Ausgestattet mit Schwimmweste brechen Sie am Morgen in einem Festrumpfschlauchboot (RIB) auf um eine echte Kostprobe Grönlandischer Natur nördlich von Ilulissat zu erhaschen. Nach einem geführten Rundgang durch die kleine Siedlung Oqaatsut ziehen Sie los in Richtung einer arktischen Wildnisshütte und sammeln auf dem Weg Muscheln, Grönländische Kräuter und Pilze - so wie die Inuit, die ihre fleisch- und fischlastige Ernährung mit wertvollen Vitaminen ergänzen mussten. Die Hütte ähnelt einer traditionellen Jagdhütte ohne Strom und fließend Wasser und dient als Unterschlupf falls das Wetter es nötig macht. Neben dem Sammeln von Nahrung werden Sie auch eine kleine Wanderung entlang der Küste machen, wo alte Inuit Gräber und Zeltlager zu finden sind. Danach wird das leckere Mittagessen aus den direkt aus der Natur gesammelten Zutaten zubereitet. Am Nachmittag kehren Sie wieder zurück nach Ilulissat.

Am Abend gehen Sie auf eine beeindruckende Kajaktour entlang der Eisberge in der Diskobucht. Diese eisigen Giganten kalben von einem der produktivsten Gletscher der nördlichen Halbkugel, dem Gletscher Sermeq Kujalleq. Unser Guide gibt Ihnen dabei Anweisungen und zeigt Ihnen die Diskobucht im Abendlicht. Um an der Tour teilnehmen zu können, darf dass Körpergewicht 110kg und die Körpergröße 2m nicht übersteigen.

Am Morgen geht es mit dem Boot von Ilulissat nach Oqaatsut, eine kleine Siedlung etwas nördlich gelegen von Ilulissat. Dort angelangt geht es in der Diskobucht auf Kajaktour. Bevor wir starten, werden Sie kurz ins Kajakfahren eingeführt und dann üben wir an der Küste direkt vor Oqaatsut. Anschließend bewegen wir uns in Richtung der Eisberge. Wir paddeln zwischen den Eisbergen in der Bucht und genießen die spektakuläre Aussicht. In Oqaatsut nehmen wir Erfrischungen zu uns, bevor wir im Schein der Abendsonne das Boot zurück nach Ilulissat nehmen. Um an der Tour teilnehmen zu können, darf dass Körpergewicht 110kg und die Körpergröße 2m nicht übersteigen.

Wir beginnen den Tag mit einer Ortsführung durch Tasiilaq. Zuerst besuchen wir Skunk, die Werkstätte wo hiesige Künstler wunderschöne und berühmte Handarbeit herstellen. Danach besuchen wir das Museum, welches sich in der alten Kirche aus dem Jahre 1903 befindet. Hier erfahren wir vom Leben der Inuit und der Geschichte Ostgrönlands. Danach laufen wir hinauf zur neuen Kirche. Von hier aus hat man eine wunderbare Aussicht über die ganze Stadt und auf deren älteste Häuser. Anschließend wandern wir in das wunderschöne Blumental. Unterwegs sehen wir, wie ja bereits der Name verspricht, viele verschiedene Blumen und Kräuter, wie z.B. arktischer Thymian, arktisches Blauglöckchen, arktischen Löwenzahn, die Nationalblume Weidenröschen sowie viele weitere. Weiter geht es auf dem sich schlängelnden Pfad am Fluss entlang, bis wir zu einem kleinen Wasserfall gelangen. Hier halten wir um die schöne Landschaft und die Ruhe zu genießen, bevor wir nach Tasiilaq zurückkehren.

Am Morgen starten wir vom Hafen und fahren mit dem Boot in den beeindruckenden Ammassalik Fjord hinein. Nach circa 1 Stunde Fahrt werden die Fjorde enger und die umliegenden Berggipfel noch imposanter. Kurz danach halten wir in Ikateq, einer alten amerikanischen Militärbasis, welche auch unter dem Namen "Bluie East Two" während der Kriegszeiten bekannt war. Dieser Luftstützpunkt war zwischen 1942 bis 1947 aktiv und seine strategische Lage ermöglichte transatlantischen Flugverkehr, Rettungsmissionen und Wettervorhersagen. Als der Flughafen nach Kulusuk verlegt wurde, hinterließ die US Armee eine beträchtliche Menge an Ölfässern sowie Fahrzeuge und Gebäude. Die rostigen Überreste der Vergangenheit bieten einen interessanten und fraglichen Kontrast zu der wunderschönen Wildnis die Ikateq umgibt. Unsere Reise geht weiter in Richtung Sermiligaaq Fjord. In Grönlandisch bedeutet Sermiligaq "wunderschöner Gletscher". Und da genau geht unsere Reise hin. Am Ende des Fjords kalben die zwei majestätischen Gletscher Karale und Knud Rasmussen ins Meer. Mit unseren sicheren Booten, versuchen wir so nah wie möglich an den Knud Rasmussen Gletscher heranzukommen. Hier gehen wir auch an Land und genießen unser Mittag mit einer einmaligen Aussicht. Wir verbringen circa 1-2 Stunden in der Umgebung, bevor wir zurück nach Tasiilaq fahren

Flugverbindungen

Die Flüge nach Grönland sind nicht inklusive.
Flugverbindungen nach Ilulissat via Reykjavík/Island oder Kopenhagen/Dänemark.
Flüge ab 990 EUR pro Person können zur Reise hinzugefügt werden.

Karte öffnen

Detaillierter Reiseverlauf

Tag 1: - Ankunft in Ilulissat

Schon bei Ankunft in Ilulissat haben Sie die Möglichkeit einen Blick auf den ausschlaggebenden Anlass zu erlangen, warum Sie nach Westgrönland gekommen sind - imposante und massive Eisberge. Nutzen Sie den Rest des Tages um die Gegend von Ilulissat zu erkunden, Eisberge entlang der Küste zu beobachten oder den Ort und das Leben 69° nördlich des Polarkreises zu entdecken. Sie übernachten in Ilulissat.

Tag 2: Freie Panorama Wanderung - Abendliche Bootstour zu den Eisbergen

Starten Sie ihren freien Tag mit einem Spaziergang durch den wunderschönen kleinen Ortskern von Ilulissat. Dabei entdecken Sie die Kirche, den Hafen, die Museen und einladende Cafés. Für einen spannenden Tag voller imposanter Eisberge empfehlen wir Ihnen den Ilulissat Eisfjord mit einer selbständigen Wanderung zu erkunden. Eine detaillierte Wanderkarte mit verschiedenen Routen, die in ihrem Schwierigkeitsgrad variieren, bekommen Sie von uns gestellt. Passend zum Sonnenuntergang geht es für Sie mit dem Boot hinaus auf Entdeckungsreise inmitten der Eisberge. Halten Sie ihre Kamera bereit, um die kunstvollen Skulpturen aus Eis einzufangen. Diese majestätischen Eisberge in der Disko Bucht kommen geradewegs von dem UNESCO Eisfjord Sermeq Kujalleq, welcher einer der produktivsten Gletscher der nördlichen Hemisphäre ist. Seien Sie wachsam, es besteht die Möglichkeit, dass Sie ebenfalls ein oder zwei Wale beobachten können. Sie übernachten in Ilulissat.

Tag 3: Freier Tag in Ilulissat

Das Abenteuer gehört Ihnen. Sie haben die Gelegenheit diesen Tag zu ihrem ganz persönlichen Höhepunkt zu machen und sich unter unseren optionalen Touren etwas nach ihrem Geschmack auszusuchen, egal ob Sie sich eine Besichtigungstour oder eine aktivere Unternehmung vorstellen. Nehmen Sie an einer Bootstour zum stetig kalbenden Eqi Gletscher teil, besichtigen Sie eine ursprüngliche Inuit Siedlung oder wagen Sie sich mit dem Kayak in die Disko Bucht zwischen die Eisberge (Schauen Sie sich unsere Auswahl unter Optionen an). Sie übernachten in Ilulissat.

Tag 4: Flug von Ilulissat nach Nuuk

Heute nehmen Sie den Flieger von Ilulissat nach Nuuk. Dies ist der Start ihrer Eroberung von West nach Ostgrönland. Die Hauptstadt Nuuk bietet die beste und einzige direkte Verbindung zwischen Kulusuk und der Westküste. Diese Tatsache birgt bereits einen Einblick in die Abgeschiedenheit ihres kommenden Stopps auf ihrem Grönland Abenteuer. Aber nutzen Sie zunächst die Chance dieses Übergangs und gewinnen Sie selbst einen kleinen Einblick in diese Arktische Metropole Nuuk. Entdecken Sie das urbane und arktische Leben im Herzen der Stadt mit einer Fülle an lokal produzierten und kreierten Produkten, oder erfahren Sie mehr über die Geschichte von Grönland indem Sie entlang des alten Hafens schlendern und die Museen und Kunstgalerien besuchen. Sie übernachten in Nuuk.

Tag 5: Flug von Nuuk nach Kulusuk & Transfer nach Tasiilaq

Endlich ist es soweit, Sie fliegen von Nuuk nach Kulusuk. Bereits bei der Ankunft in Kulusuk erblicken Sie, wie unterschiedlich imposant Grönland sein kann. Ihr Eintreffen nach Ostgrönland erlaubt es Ihnen in eine andere Welt einzutauchen, die mit ganz vielen Unterschieden zur Disko Bucht in Westgrönland daherkommt. Als nächstes werden Sie von Kulusuk nach Tasiilaq gebracht. Diese kurze Fahrt bietet eine fantastische Gelegenheit einen ersten atemberaubenden Ausblick auf den wunderschönen und entlegenen Ort Tasiilaq zu bekommen. Die Kulisse könnte nicht gegensätzlicher sein, zu dem was Sie bisher erlebt haben. Sie übernachten in Tasiilaq.

Tag 6: Freier Tag in Tasiilaq

Dies ist ihr freier Tag um die Gegend von Tasiilaq in Ostgrönland zu erkunden. Sie haben Zeit die Abgeschiedenheit dieser Region in ihrer wunderschönen umgebenden Natur mit dem spektakulären und gewundenen Fjord zu entdecken. Sie können die Zeit nutzen um den Ort auf eigene Faust zu erkunden, eine Wanderung auf einem der umliegenden Berge zu unternehmen oder werfen Sie einen Blick auf unsere optionalen Touren um ihrer Reise das gewisse Etwas zu verleihen und vollkommen ihren Erwartungen anzupassen (Schauen Sie sich unsere Anregungen unter Optionen an) Sie übernachten in Tasiilaq.

Tag 7: Bootstour Sermilik Eisfjord & Tiniteqilaaq

Am heutigen Tag haben wir eine ganz aufregende Tour zum Sermilik Fjord für Sie geplant. Von einer anderen Perspektive werden Sie die Möglichkeit haben, eine abgelegene und isolierte Siedlung umgeben von einer überwältigenden Natur und eindrucksvollen Landschaft zu erleben. Vom Hafen in Tasiilaq fahren wir nordwärts entlang der Ammassalik Insel, durchqueren eine fantastische Landschaft mit dem Boot, während Eisberge in den unterschiedlichsten Formen nebenher treiben. Nach rund 2 Stunden erreichen wir die kleine Siedlung Tiniteqilaaq, was auf grönländisch “Engpass, der bei Ebbe trocken ist” bedeutet. Dauerhaft leben hier nur rund 110 Menschen. Von hier aus haben Sie eine faszinierende Aussicht über den Sermilik Fjord. Nutzen Sie die Zeit für einen Spaziergang durch die Siedlung. Während wir uns weiter entlang des Sermilik Fjord bewegen, genießen Sie ein Mittagessen mit einem Panorama auf enorme Eisberge. Es geht weiter Richtung Süden. Wir umrunden die Ammassalik Insel, bevor es wieder zurück nach Tasiilaq geht. Sie übernachten in Tasiilaq.

Tag 8: Transfer von Tasiilaq nach Kulusuk - Abreise aus Grönland

Heute neigt sich ihre Erkundungsreise von Ost und West Grönland bereits dem Ende zu. Nach dem Frühstück werden Sie zurück zum Flughafen in Kulusuk gebracht. Werfen Sie einen letzten Blick auf die atemberaubende Landschaft, bevor der Trip zu ende geht.

Alle Abenteuertouren werden unter Verantwortung der Teilnehmer durchgeführt. Greenland Tours haftet nicht für Unfälle welche vom Kunden hervorgerufen worden oder welche auf seine Handlungen zurückzuführen sind. Teilnehmer unterschreiben vor Antritt aller Trips eine Verzichtserklärung. Diese Verzichtserklärung beinhaltet dass alle Outdoor Aktivitäten ein Risiko bergen.